Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Babybrei selber kochen?!

bearbeitet 15. 12. 2013, 10:09 in Ernährung
Hallo,
nach Ewigkeiten melde ich mich auch mal wieder

Pauline ist 5 Monate alt und sie scheint mir jetzt bereit für die Beikost zu sein.
Ich bin jetzt am überlegen, ob ich den Brei selber kochen, oder lieber doch Gläschen füttern soll.
Gläschen find ich eigentlich nicht so toll, weil man da nie wirklich weiß was drinne ist.
Nimmt das selber Kochen bei euch sehr viel Zeit in Anspruch? Ich hab die Befürchtung das ich das dann nicht mehr schaffe, wenn ich wieder zur Schule gehe. Lust hätte ich eigentlich schon.
Wie sind eure Erfahrungen damit?

Lg Caro

Kommentare

  • Ich koche selber und finde nicht das es viel zeit beansprucht... Koche immer für ca 8 Tage vor und friere es dann ein;) Die zeit Ist jeweils ca 1 std... Gläschen benutze ich nur auf langen reisen Oder früchtemuus Oder so... Meine Kleine mag selbstgekochtes eh Lieber ;)
  • Ich koche die Gemüsebreili auch selber. Ich koche immer für 1-2Wochen und friere si ein. Während das Gemüse im Steamer ist, habe ich Zeit um etwas anderes zu machen.
    Ich kaufe einfach die Fruchtbreili.
  • ich arbeite in einer kita und dort kochen wir den brei jeden tag frisch.haben einen kleinen steamer.würde es auch so machen wenn meine kleine soweit ist.man kann ja auch vorkochen und in kleine gläschen abfüllen und einfrieren.so kann man auch solche mitnehmen für unterwegs.ich finde es ist kein grosser aufwand.auch bei den fruchtbreilis...
  • Habe alles Gemüse zusammen weich gekocht, püriert, fertig. Grössere Portion gemacht das es für ein paar Tage reicht. Einen Teil in Gefrierbeutel eingefroren. Finde es keinen grossen Aufwand. Und ich arbeite auch wieder in unserem Betrieb mit.
  • Hab und werde auch alles selber kochen :-) geht schnell und hauptsächlich nebenbei!
    Alles zusammen in einen Topf und weich kochen, ab in den Mixer und pürieren. Dann hab ichs in Marmeladengläser abgefüllt, geschlossen und auf ein feuchtes Hangerl gestürzt - so hatts dann ca 1 Woche im Kühlschrank gehalten. Im Ofen im Wasserbad vacuumiert sogar 2 Wochen :)
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland