Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Beckenendlage: Kaiserschnitt oder äussere Wendung

bearbeitet 3. 02. 2014, 12:15 in Geburt
hallo alle,

ich bin jetzt 35+1 seit ungefähr mitte der ss liegt mein kleiner schatz in bel. da es jetzt langsam aber sicher aufs ende zu geht stelle ich mir immer öfter die frage was besser und vor allem stressfreier fürs baby ist, ein kaiserschnitt oder doch lieber eine äussere wendung. Da das jetzt meine dritte ss ist (ersten beiden waren FG) habe ich sher viel angst um den kleinen zwerg und möcht ihm natürlich so wenig stress wie möglich an tun.

Ich hoffe ihr habt gute tipps für mich und bedanke mich schonmal im vorraus bei euch

Kommentare

  • Hallo Glücksfee :-)
    ich war in der selben Situation wie du jz und hab mir die selbe Frage gestellt :-)
    also über die äußere Wendung hab ich nicht viel Gutes gehört, es kann sich die Plazenta ablösen und dann wirds erst recht ein KS und ungefährlich ist das auch nichts!
    Aber es gibt andere möglichkeiten!
    Moxen und Akupunktur sind die "gängigsten"!
    Aber mein Kleiner hat sich auch erst spät gedreht, gib mal noch nicht alle Hoffnung auf!
    Alles Liebe!
  • Ich war auch in der gleichen Lage wie du und habe mich für einen KS entschieden was ich bis heute nicht bereue... Da ein Fuss noch angezogen war und der andere gestreckt was Man erst Bei der geburt gesehen hat... Sie Ist noch heute ein total relaxtest kind... Würde immer wieder so entscheiden;)
  • danke für eure antworten ich glaube ich warte erstmal nächste woche den arzttermin ab was die ärzte sagen und dann werde ich mir das noch mal in ruhe durch den kopf gehen lassen
  • Genau würde ich auch ich habe einfach meinem Arzt vertraut und das war dann auch Die richtige Entscheidung:)
  • Hallo glücksfee1990
    Ich war in der selben Situation; mein Mäuschen hatte sich au lieber die bequeme Position ausgesucht ;-)
    Ich hatte viel versucht , Moxen, Akupunktur,spezielle Übungen und eine Kette mit Klängen) hat alles nichts gebracht.
    Ich hatte mich dann für einen geplanten KS entschieden, weil ein Notkaiserschnitt ist stressiger fürs Baby.
    Ich würde mich wieder so entscheiden, falls das nächste Würmli sich nicht dreht.
  • Hallo und danke für eure antworten.
    Nach genügend bedenkzeit habe ich mich für einen gepanten KS entschieden.
    Und ich bin auch ganz zufrieden mit meiner Entscheidung, da unser kleiner zwerg schon sehr tief mit seinem Po im Becken sitzt.
  • Ich hatte totale schmerzen Die letzten par Wochen Weil Meine kleine mir immer auf Den nerv gedrückt hat und es dann mein bien blockiert hat... Geht es dir da auch so? Viel glück für die geburt:)
  • Nein das macht mein kleiner nicht er drückt mir nur manchmal sehr ins Becken und das tut dann etwas weh
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland