Besuchsrechte nach Trennung

MamaliasMamalias Symbol

387

bearbeitet 26. 02. 2014, 23:42 in Familie und Beziehung
Hallo Ihr :-)

ich hab mich jz vor gut 3 Wochen von meinem Mann getrennt (und das ist gut so)
er möchte die Kinder so oft wie möglich sehen und wünscht sich eine 4/3 Regelung. 4 Tage bei mir, 3 bei ihm. Ich finde es ja sehr lobenswert, das er so viel Zeit mit ihnen verbringen will. ABER: ist das für die Kinder gut? Können sie sich bei so einem Besuchsrecht mit der Zeit überhaupt noch orientieren??? Ich bin hin und her gerissen!!!

lg

Kommentare

  • Ich denke wenn es immer die gleichen Tage sind. Ist das für die Kinder sicher sehr schön, so viel von beiden Elternteilen zu haben.
    Schwierig wäre es sicher, wenn die Tage immer varieren würden, denn da fiele ja die Struktur.
    Wir haben in der Betreuung auch Kinder die es so haben, bei denen gehts auch gut.
  • Hoi Mamalias

    Ich kenne auch ein Elternpaar wo dies seit 5 Jahren so haben und die Kleine ist total happy, dass sie beide so viel sieht.

    Hoffe konnte dir ein positives Gefühl mitgeben. Versuchs doch und wenn du das Gefühl hast, dass es deinen Kindern nicht gut tut ändert dies wieder. Ich denke ihr wollt ja beide für eire Kinder nur das Beste.
  • Hallo Mamalias:)
    Ich glaube auch, ihr werdet am besten merken, was euren Kindern gut tut. Ich denke, drei Tage bei Papa und vier Tage bei Mama wäre kein Problem. Wichtig ist, dass es immer gleich abläuft/ die gleichen Tage sind. Das gibt den Kindern Sicherheit und Halt
  • danke euch für euren Zuspruch! Ich habe das ganze jetzt so geregelt, dass er die Kleinen immer abwechselnd einmal fr-so und einmal sa-mo hat dann kann er sich die Arbeitszeit auch besser einteilen! Aber dieses WE war das erste wos wirklich funktioniert hat... ich bin aber zuversichtlich das es wird!!!
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland