Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Dauerhaft die Haare entfernen lassen?

bearbeitet 28. 11. 2014, 13:17 in Gesundheit und Medizin
Hallo liebe Mamis,

mein Mann und ich haben endlich beschlossen uns das Ja-Wort zu geben. Der ausschlaggebende Punkt ist unsere zweijährige Tochter, die in einer klassischen Familie aufwachsen soll. Natürlich lieben wir uns auch ;) Geplant hatten wir die Hochzeit bereits in der Schwangerschaft. Leider hatte ich eine Plazenta praevia totalis und musste mich schonen und viel liegen. Wir wollten kein Risiko eingehen und haben daher die Hochzeit verschoben. Der Hochzeitstermin ist nun für den nächsten Sommer angesetzt. Wir sind beide schon jetzt mega nervös :((

Im Moment lässt mich aber eher ein anderes Problem nicht ruhig schlafen und zwar überlege ich, ob ich mir an einigen Körperpartien die Haare dauerhaft entfernen lasse?!

Ich wollte das schon seit längerem machen lassen, besonders weil ich ein dunkler Typ bin und jeden Tag rasieren muss, da man die Haare sonst sofort sieht. Besonders peinlich ist mir auch der Damenbart, unter dem ich schon seit der Pubertät zu leiden habe. Ich fühle mich einfach unwohl in meiner Haut. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich das Ganze nach der Schwangerschaft noch verschlimmert hat :(

Den Hochzeitstermin habe ich für mich nun als Deadline gesetzt, endlich was dagegen zu unternehmen. Unmittelbar nach dem Hochzeitsfest erwartet uns ein zweiwöchiger Strandurlaub, wo ich dann meine glatten und stoppelfreien Beine präsentieren könnte. :) Ich habe von der Lasertherapie gehört, die sehr wirksam sein soll. In meinem Umfeld hatte allerdings leider noch niemand Erfahrung damit. Daher wende ich mich an euch. Gibt es hier vielleicht Mädels, die dieses Verfahren schon in Anspruch genommen haben? Reicht eine Therapiesitzung aus und bekommt man was gegen die Schmerzen?

Ach und wenn ich schon dabei bin, gibt es hier jemanden, der auch erst nach der Schwangerschaft geheiratet hat? Wie haben eure Kinder das Hochzeitsfest erlebt?

Viele Grüsse

Kommentare

  • Hallo KarinaMami,

    tut mir Leid, dass du so unter deiner Behaarung leiden musst. Da ich ebenfalls über so eine Behandlung nachdenke, suche ich ständig nach Infos im Netz.

    Bei mir wäre es eher ein rein kosmetischer Eingriff. Mich nervt einfach das ständige Rasieren. Epillieren und Wachsen habe ich auch bereits ausprobiert, ist mir aber auf Dauer einfach zu schmerzhaft :((
    Leider bin ich noch mitten im Studium und habe nicht genügend gespart. Aber in ein paar Jahren bestimmt ;) Hier wird gut beschrieben, wie die dauerhafte Haarentfernung von statten geht, wie lange sie dauert und was man berücksichtigen sollte: http://www.skinmed.ch/zentrum/koerper/haarentfernung.html. Pass auf, dass die Behandlung nur vom geschulten Personal durchgeführt wird. Da kann nämlich auch mächtig was schief gehen, wenn die entsprechende Qualifikation fehlt. Lass dich gut beraten!

    Beachten solltest du auf jeden Fall, dass du den Haarentfernungstermin nicht zu kurzfristig vor der Hochzeit ansetzt, da du in der gesamten Behandlungszeit auf Sonnenbäder verzichten musst. Wäre ja schade, wenn du deine Flitterwochen im Hotel verbringen müsstest. Wenn du dich dazu entschliesst, musst du mir unbedingt nochmal schreiben!!!

    PS: Wir haben geheiratet, als ich im zweiten Monat schwanger war. Zu dem Zeitpunkt wusste ich aber noch nichts von meinem Glück:-)

    Ganz liebe Grüsse

  • Hallo zusammen. Da ich die Haarentfernung mittels IPL selber in meinem Studio anbiete, mittlerweile 5 Jahre Erfahrung habe und viele zufriedene Kundinnen hatte, stehe ich total dahinter und kanns nur empfehlen.
    Eine Behandlung reicht allerdings nicht. Ich würde mit ca 10-12 Beh. ca 1mal im Monat rechnen (je nach Zone.) aber es lohnt dich :-)
    Leider gibt es viele schwarze Schaffe unter den "Anbietern" die einem allerhand versprechen und nur mit Abos arbeiten. Gut beraten lassen ist das A und O und ganz wichtig: Nicht während der SS !! Liebe Grüsse
  • Hallo!wo bist du damit ich vorbei kommen kann zum auch meine ingewollte haare zuentfernen lassen und wieviel kostet es hast du mir bitte ne preisliste.
  • Hoi zusammen. Vielleicht kann ich Euch weierhelfen. Ich habe diese Behandlung 1,5 Jahre mit IPL (intensiv pulsierendes Licht) angeboten. Seit kurzem arbeite ich wieder mit so einem Gerät. Ähnliches Prinzip und Funktion. LHE (Light,high, energy) wenn ihr fragen habt könnt ihr euch gerne an mich wnden.

    Vorab: ich habs auch gemacht. Aber aufgrund Sommerferien und dann SS nicht durchgezogen. Trotz abbruch kann ich ein klares Resultat zeigen. Wuchtig ust jedoch zu wissen: mind. 10 Behandlungen! (Egal was andere sagen. Früher musste ich auch sagen 6-8. aber ganz ehrlich: die wenigsten haben dieses Glück :( leider.
    Und die Behandlung dauert meist ein Jahr. Aber ein Resultat könnt ihr sehr füh sehen und es dauert recht lange zwischen den Behandlungen, bis die Haare wieder zu sehen sind. Würde also irgendwie klappen mit der Hochzeit. Akkerdings ein bisschen trickey. Aber ich berate gerne :)

    Lg Krümel
  • uff..tut das nicht weh..?
  • Nicht mehr als mit Wax ;) teilweise spürt man nur bisschen Wärme und manchmal kanns auch ziemlich zwicken/pfitzen. Aber nicht sooo schlimm und ist ein sekundenbruchteil. :)
  • Hi

    Ich habe leider auch einen Bereich am Körper (Rücken) an dem ich vereinzelte Haare habe, die mich extrem stören. Ich habe viel versucht und bin eigentlich bei dem geblieben was ich auch am Anfang gemacht habe, ich rasiere :)
    Auf http://rueckenhaare-entfernen.com/ findet man einige gute Tipps zur Haarentfernung, falls sich jemand genauer informieren möchte.

    Liebe Grüße

    Misala
  • Das Sugaring ist auch sehr gut
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland