Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Wehen!! ?

pamypamy

141

edited 6. 03. 2015, 06:27 in Geburt
Wir haben uns soeben vorgestern nochmals ausführlich informiert, wann wir ins spital fahren sollen, wegen der Wehen.. Doch nun, in dem Zeitpunkt wo ich das schreibe, habe ich soeben kein ziehen mehr.. Doch die ganze Nacht,, ich habs nicht mal geträumt, hatte ich ein dauerziehen vom Rücken bis über zum Bauch.. Im Unterleib hats ich kein ziehen, wie es mir erklärt wurde, dass so die Wehen anfangen wie bei der Periode.
Unser GT ist am 16.3.15, also nur noch was mehr als ne Woche,, was ich auch noch spührte, dass ich so wie in Transe war,, !
Ich nimm nun mal an, dass Geburtswehen eim schon aus dem Rythmus bringen und die so richtig deftig schmerzen???
Kennt ihr das? Die Nacht war schon grausam.
Glg

Kommentare

  • Hallo Pamy,
    Ja das kenne ich auch. Mein ET wäre der 15.3. aber seit gestern habe ich immer wieder mal, aber nachts im Bett so mind 1 Stunde bis ich eingeschlafen bin, dieses Ziehen, manchmal auch stechen. Diese Nacht habe ich danach etwa 2 Stunden schlafen können. Dann hat es wieder angefangen. Und ich konnte nachdem es vorbei war nicht mehr einschlafen, war zu wach.

    Ist bei dir der Pfropf schon abgegangen?
  • Welcher Pfropf? Sorry, steh grad auf dem Schlauch!!
  • Einschlafen hingegen kann ich super.. Da ich auf die Nacht hin immer sehr durst habe, trinke ich hald viel+ erwache meist eh so alle 2 std. um aufs wc zugehen,, und öle zugleich mein Bauch ein, so ziehts etwas weniger.. Doch diese nacht hatte ich eben eh immer ein ziehen, was ich noch gemerkt habe, dass das ziehen sogar bis ins bein ging, doch eben noch nicht wirklich wie Mens schmerzen..
    Die letzten 3-4 std. kann ich wieder super schlafen..
    Glg
  • Der Gebärmutterhals wird von einem Schleimpfrof verschlossen. Wenn der Abgeht, können die Wehen kommen und es kann sein das die Geburt in den nächsten 1-2 Tagen oder aber auch erst in den nächsten 12 Tagen erst. Aber da ich mein erstes Kind erwarte, kann ich dir nur schreiben, was ich gelesen habe.
    Vielleicht kann uns ein Mami von ihren Erfahrungen berichten?
  • Keine Sorge wenn die Geburt richtig los geht verpasst du hundert prozentig nicht;)
    Am Tag vor der Geburt hatte ich auch so ein Ziehen im Bauch, wirklich wie leichte Menz Schmerzen. Aber man sah die Wehen deutlich auf dem Wehen aufzeichner.
    Dann wurde ich Morgens um 24.30 Uhr wach, weil eine ich eine starke Wehe hatte. Mit dieser ging das Fruchtwasser ab. Dann waren die Wehen schon einiges stärker. Schlafen konnte ich nicht mehr. Sie kamen jede 2 Minute regelmässig. Auf das achten sie auch im Spital. Sonst schau mal auf die Uhr in welchen Abstand du dieses Ziehen hast. Solange du noch schlafen kannst ist es noch nicht Zeit. Im Spital sagten sie wenn du während den Wehen noch sprechen kannst sind sie noch nicht so stark.
    Die richtigen Wehen waren sehr besonders. Keine Chance zum ignorieren oder verpassen.
  • Super Ladies,,

    Von dem Schleim hab ich noch nie was gehört aber demfall ist der noch nicht ab bei mir!

    Ich denk ja auch nicht, wäre ja schön wenn man nebenbei noch schlafen könnte, doch von Erfahrungen von Euch, kann ich mir in etwa vorstellen was da noch so kommt!
  • Ich hatte diese typischen Wehen nie, auch ctg hat wenig wehentätigkeit aufgezeichnet. Bei mir war der schmerz im becken...fast 48h lang und bis zu den presswehen unregelmässig. Schlafen war aber def. kein thema ;-)
  • Ich hatte 2 Tagen bevor ich dann geboren habe "vor"wehen gehabt. Heftige manchmal regelmässig, dann wieder unregelmässig. Aber nicht alle frauen haben sollche "vor" wehen.
    Am 3. tag nach dem bad, alle 5min eine wehe (sollte ca. 1min. dauern) bin ich dann eingeruckt.

    Ihr könnt das testen mit einem warmen (nicht zuheissen) vollbad. Wenn die wehen weniger werden oder gar aufhören, sind es noch keine richtigen geburtswehen. Wenn sie jedoch stärker werden und so bleibt, dann sind es geburtswehen.
    Wichtig: nie baden wenn ihr alleine seid, aus sicherheitsgründen sollte jemand in der nähe sein.

    Das haben sie uns im vorbereitungskurs gesagt.
  • Danke!! Ich bade eher nun noch im meersalzbad, da ich nun etwas wasser in den Händen bekommen habe, war zuvor nie der grosse Badewannen Benutzer!! Aber das mit nicht alleine zuhause baden, das mache ich nun auch so, denn ich hab sonen Bauch, dass ich schon erschweert rein komme, geschweige wieder raus.. !
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland