Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

"Hipster" Mami's da?

leicaleica

5

edited 10. 03. 2015, 16:50 in Treffen und Veranstaltungen
Kling jetzt vielleicht einbisschen komisch, aber weiss halt nicht wie ich es genau formulieren soll...Mal ein Mami, das sich einbisschen von anderen Müttern unterscheidet, nebst dem Kind noch andere Hobby's hat und auch mal gern über anderes redet. Noch immer gerne in den "Ausgang" geht, locker ist usw. Möchte damit niemanden zunahe treten, vielleicht suche ich auch am falschen Ort, aber vielleicht fühlt sich ja jemand angesprochen? (: dann melden

Kommentare

  • Hier ;) ich bin definitiv kein 0815 Mami. Geniesse die Zeit wenn wir mal ohne unseren Junior sind, in vollen Zügen. ;) gehen weg, reden über vieles was nicht mit Kind zu tun hat ect :)
  • Meine Tochter ist 18 Monate alt. Sie beansprucht viel Zeit. Ich arbeite im Restaurant mit, welches uns gehört. Meine Tochter ist oft mit dabei. Wir haben viel Kontakt zu Gästen und dann dreht sich schon mal nicht nur alles um meine Tochter. Ich lese auch gerade wieder öfters(alles mögliche nur nicht über Kinder). Ich habe einen Hund und zwei Katzen. Ich bin sehr interessiert an Hunden/Erziehung. Bin bis vor kurzem noch mit Kind und Sacco Wagen in der Gegend rumgefahren. Hundemilitary mache ich auch sehr gerne. Bevor ich mit meiner Tochter Schwanger wurde habe ich dreimal in der Woche Karate gemacht. Nun bin ich wieder Schwanger und muss mich noch etwas gedulden mit wieder anfangen. Sobald meine Kinder mit ins Karate können will ich wieder mit ihr damit anfangen. Ich finde wenn die Kinder grösser sind kann man echt tolle Sachen mit Ihnen machen. Ich freue mich schon drauf. Bis jetzt habe ich noch kein grosses Bedürfnis nach Ausgang und sonst hätten wir Leute die hüten würden. Wenn die kleine im Bett ist geniesse ich es. Lese ein Buch, gucke TV oder mache noch das Büro. Die kleine geht erst um 22 Uhr ins Bett und schläft dafür bis 10 Uhr. Ein Wirtschaftskind eben;). Dafür habe ich Probleme Kontakt zu anderen Mütter zu finden. Alle Krabeltreffen usw sind am Morgen.
  • Ich bin keine die gerne in den Ausgang geht. Das war mir immer zu langweilig. Ich fahre lieber mit Hund und Sacco Wagen in der Natur herum, oder mit Velo. Ich habe keine Angst zum mich schmutzig machen und meine Wohnung ist nicht immer sauber und schon gar nicht steril. Meine Tochter darf sich auch schmutzig machen. Manchmal im Krabeltreff wenn die Mütter sich durch korrektes Verhalten versuchen zu übertrumpfen fühle ich mich wie am falschen Ort. Kennt ihr das? So der Wetstreit zwischen den Müttern welches Kind was schon so gut kann;) und was man noch fördern sollte, damit ein Genie aus den Kindern wird.
  • cool:) wie alt seit ihr denn? fühle mich drum meistens auch wie im Falschem Film...immer diese vergleiche, ob mein kind schon dass oder jenes kann! Die "Bösen" blicke im Tram wenn mein Kind grad unruhig ist...bin z.Z. auch wieder Schwanger, reg mich dann immer so wahnsinnig schnell auf über andere Menschen X) Hormone halt
  • Ich bin 35 in der 13 Woche schwanger. Ja die Blicke kenne ich. Auch von meiner eigenen Schwester. Ihr Sohn ist 3 Jahre alt und sie vergisst zwischendurch sehr gerne wie er mal war. Und manchmal erwartet sie auch das ich wie sie immer hinter meiner Tochter her renne und gucke das sie nichts anstellt. Im Moment ertrage ich das nicht. Ich gucke schon zu meiner Tochter lasse ihr aber auch frei Raum. Sie ist die meiste Zeit bei mir dabei. Trotzdem kann ich meine Arbeit machen. Sie beschäftigt sich auch gut selber. Als sie noch klein war war sie auch im Restaurant im Tragtuch oft dabei. Ich bekam sehr viel Kritik deswegen. Die Leute erwarten das man sich mit einem Kind absondert, oder unter Leuten mit Kinder bleibt. Und dann ärgern sich die selben Leute das Kinder sich nicht in die Geselschaft integrieren können. Wenn meine Tochter unruhig wird gehe ich immer in die Wohnung. Damit niemand gestört wird. Und trotzdem haben die Leute zum Teil Mühe...
    Ich gehe jetzt noch oft in die Bibliothek. Meine Tochter ist beschäftigt und ich kann mal mit anderen Leuten sprechen. Zwischendurch schaut man Schwägerin zu ihr, gerade wenn im Restaurant viel läuft oder ich mal alleine weg gehen möchte.
  • Ich bin auch nicht ein typisches Mami ... Ich liebe es zu tanzen oder sport zum Ausgleich zu treiben... Bin auch froh das mein Mann so flexibel ist und sehr oft mir meine Auszeit gibt... Wir stehen auch nicht vor 10 uhr Auf lol ich bin 35 und Meine Tochter mittlerweile fast 2... Planen ein geschwisterchen dieses jahr ;)
  • Ich bin 28 :) in der krabbelgruppe war ich 1x und nie wieder, alles besserwisser Mamis und ich mache eh alles falsch ;). Nene auf das kann ich verzichten.
  • Wie hattet ihr es als Kind? Wir hatten einen grossen Garten, Hühner, Enten, Hund, Hase, Papagei, Beo. Wenn wir im Sommer im Garten sassen und spielten waren die Tieren immer dabei. Meine Eltern gingen mit uns ins Karate sie leiteten das Training oder gingen mit uns wandern oder zelten. Meine Mutter hatte immer milimeter kurzen Haar schnitt und rot gefärbt, dazu immer grosse Ohr ringe. Sie gingen auch einmal in der Woche in den Ausgang und wir wurden von einem Baby sitter gehütet. Ich finde das wir es als Kinder sehr schön hatten(ich habe noch drei Geschwister).
  • Ohje das klingt ja furchtbar, sind die krabbelgruppen wirklich so schlimm? Was hat man denn von der vergleicherei? (Muss doch auch schnell langweilig werden..)
  • Nicht alle aber die meisten.Leider ist das so.
  • Ich denke die meisten Krabelgruppen sind so. Und was dann auch nervt wenn die Mütter krampfhaft versuchen mit ihren Kinder speziell intelligent zu sprechen. Und so einen Wettstreit machen welche Mutter ihr Kind am sinnvollsten erzieht.
  • ...das bestärkt ja meine Entscheidung, in keine Krabbelgruppe zu gehen...
  • edited 12. 03. 2015, 09:12
    Ich geh zwar hin und wieder kann aber auch nicht würkli mit den mamis afange,da mer die istellige mir mängisch nur kopfschüttle verursache.Mine ka was er ka und wenn jemand was zsäge hät bitte blos obs ich denn mach sei dahingestellt.Mittlerweile mach ichs so wenn ich bock ha gah ich,wenn nid dann nid.
  • ...chle vom thema abgwiche hä:D
    Krabbelgruppe hin oder her, isch doch jedem sini entscheidig! ich bin bisher au nonie i einre xi, es muss au ned! so wie Kita, finde hüt zu tags isch de druck mega gross, wirsch scho schief ahgluegt wenn seisch das dis Chind ned ine Kita bringsch! geschweige denn das nur 10% schaffsch und die restlich Zyt bi dim Chind bisch/döfsch sii und vo deheime us chasch schaffe...
  • Genau leica! Werde auch immer blöd angeschaut wenn ich sage das ich nicht arbeite sondern zu 100% bei meinem sohn bin. Verstehen die meisten eltern nicht! Und ich verstehe nicht wenn beide 100% arbeiten :-) naja zurück zum thema....gehe auch regelmässig wieder ins Training und geniesse es
  • Ich wollte eben wissen, wie ihr es als Kinder hattet. Mich würde es wunder nehmen, ob eure Eltern auch nicht ganz so wie andere Eltern waren. Oder ob ihr vielleicht denkt, so wie meine Eltern will ich auf keinen Fall sein. Die eigene Kindheit hat ja manchmal schon Einfluss auf den Umgang mit seinen Kinder.
  • bei mir ist es grad umgekehrr, mütter schauen mich blöd an oder sagen 60% zu arbeiten ist zu viel um kinder zu haben. deshalb mag ich auch nicht diskutieren oder so. finde es muss doch für die familie stimmen und es gibt kein richtig oder falsch, auch wenn die mutter 100% arbeitet oder gar nicht. ist nicht an mir zu be- oder verurteilen.
  • Ich denke mit dem Arbeiten kann man es machen wie man will. Es wissen es eh immer alle besser. Bleibt man zu Hause gibt es Leute die es nicht gut finden geht man arbeiten ist es auch nicht gut. Wenn man arbeitet heisst es man vernachlässigt die Kinder bleibt man zu Hause ist man nur Hausfrau und ziemlich faul.
  • miaflurina: du sprichst mir aus der seele;-)
  • Hihi ja das ist so :-), bei mir hiess es am Anfang als die kleine knapp 6 Monate war: Willsch dänn gar niemeh go schaffä ? Ähm doch, aber jetzt wet ich zerscht mal diä chli gnüsse, Arbet hani ja gnueg .....
  • Hihi woni gseit ha das ig wieder wot ga schaffe u mi Maa ufe chlii luegt si aui Entsetzt gsi u hei gseit: aber es Mami ghört doch dahei zu ihrem Ching... Ähhm ja mi Maa cha gsundheits bedingt nid schaffe, söuemer de beidi dahei hocke u düümli dräie?!
  • So häts bi minre sist au dönt, sie isch go schaffe 100% und er di hei 100%
  • Heute mal wieder Ausgang ohne meine Tochter. :)Meine Eltern hüten sie bis Morgen. Mal wieder ohne Stress essen und in Ruhe mit anderen Leuten reden. Ich freue mich Mega. Obwohl es mir schon ein bisschen schwer gefallen ist mich von meiner Tochter zu verabschieden. Sie war etwas überrumpelt und sass ganz verblüfft im Auto von meinen Eltern.
    Nur was ziehe ich den an? Mit meinem grossen Schwangerschafts Bauch. Es sieht alles so komisch aus was mir noch passt. Mal Kleider durchprobieren;) und positiv denken;)
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland