Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Immer das gleiche Problem !?

pamypamy

141

edited 28. 05. 2015, 16:44 in Stillen
Hallo,

Könnt ihr mir das erklären warum das so ist? S gibt nichts, wo man über das nachlesen kann!
Wenn ich das Kind schöppele, habe ich von 10schoppen nur einen, bei dem sich mal der Sauger vorne verstopft.

Bei meinem Mann, er macht meiner Meinung nach nichts anderes, hat von 10 Schoppen, bei Jeder Flasche Probleme, bei jeder Flasche muss er den Sauger alle 7 Züge öffnen, was also wirklich äussers mühsam ist. Der einzigste Unterschied ist, dass ich es höre.

Es liegt nicht daran dass er falsch schüttelt, denn die meisten schüttle ich und ich bekam schon zubereitete von ihm und bei mir gings.
Es ist ein grausamer Fluch, denn der kleine wird dusselig und mein Mann machts schon gar nicht mehr gerne, is ja logisch.

Wie kann das sein?

Kommentare

  • pamypamy

    141

    edited 28. 05. 2015, 16:44
    Aja übrigens, es liegt nicht am Sauger!
    Wir haben ein Sammelsurium an verschiedenen Saugern, genau deswegen gekauft und immer wieder ja nicht nur eine Flasche sondern in der Hoffnung, immer grad gute 4 Flaschen.
    Also wir haben genug an Geld für die Wirtschaft ausgegeben! :-(

    Wir haben dasselbe Problem auch beim Philipp Avent! Und ettlichen andern.
  • mischst du alle immer frisch?
    ich bereite alle schoppen vor für 24h, und wärme sie auf, reste muss man aber immer wegschmeissen.
    hatte so noch nie probleme...
  • Ja, mach sie immer frisch!
    Aber wir machten es früher auch mit aufwärmen, hatte auch die Probleme!

    Und wir schütteln recht lang, dachte eben auch immer es läge an den Milch Partikeln!
  • es muss ja irgendwie an der milch liegen... ohne etwas kann ja nichts verstopfen... vorallem wenn es bei allen verschiedenen schoppen ist...

    welches milchpulver verwendet ihr?

    ein anderes milchpulver wäre vielleicht eine option? (ich weiss das sollte man nicht zu häufig wechseln...)
  • Machst du das Pulver in die Flasche, wenn das Wasser schon drin ist? Oder machst du zuerst das Pulver rein und dann das Wasser?
  • Habe bei keiner Flasche je Probleme gehabt nicht mal bei der Arbeit , sehr seltsam
  • Arbeite seit über 10 Jahren mit Kleinkinder die shopen hatten

  • tanj89 wrote:
    Machst du das Pulver in die Flasche, wenn das Wasser schon drin ist? Oder machst du zuerst das Pulver rein und dann das Wasser?

    Ich denke auch, dass hier das Problem liegen könnte.
    Ich habe immer erst Wasser eingefüllt, dann Pulver dazu. Hatte nie Probleme ausser einmal, da machte ich's unterwegs umgekehrt, da hatte ich das Pulver schon in der Flasche mitgenommen und gab dann das Wasser dazu und schon gabs Probleme mit Klumpen.
  • Ich machs wie's auf der Verpackung steht. Wasser rein, dann das Pulver. Dabei achten wir, dass das Wasser abgekocht, runter kühlt auf 40grad.

    Ich habe eben auch selten das Problem, doch da ich meist eben auch für meinen Mann den Schoppen parad mache, kommt es mir eben merkwürdig vor.

    Wir geben so in etwa in der gleichen Position die Milch...

    Ich kenne eben noch andere die das Problem auch hatten, nur unsere Hebamme sah dies letzte Woche auch zum 1. Mal!
    Janu,,werdens akzeptieren!
  • Was hast du denn für Pulver?
    Scheinbar gibt es mit so speziellen Pulvern gegen spucken oder Blähungen eher solche Probleme. Die lösen sich nicht so gut auf.
  • Ich habs Aptamil Confort!
    Für die Mam Schoppenflaschen gibt es ja einen speziellen Deckelverschluss, sodass man die Milch gut anrühren+!schütteln kann, so kommt mit schütteln keine Milch in den Sauger, was sehr gut ist. Doch während dem schöppelen mache ich 1-2 Pausen wo ich die Milch erneut schüttle, sodass dies eben nicht passiert, dass Pulver Rückstände unten im Ring kleben bleibt, was ja sonst möglicherweise wirklich passiert.

    Doch mein Mann macht dies genau auch! Wir mussten vorletztes Weekend kurz wieder das 1 nehmen, da das Pulver ausging und dort hatten wir dasselbe Problem.

    Aber is jetzt egal, wir haben den passenden Sauger für den kleinen gefunden und finden uns nun damit ab!
    Danke euch allen.
    Glg
  • Ja, mein Mann sagte nun gerade, dass er mit dem 1 doch etwas besser hatte, vielleicht liegts tatsächlich an der Pulver zusammensetzung, doch ganz reibungslos wars auch nicht.
    Aber anyway, danke für die Tips und anregungen!
  • Also ich habe folgende Erfahrung gemacht: nach der Geburt, Milchpulver gerührt, nicht geschüttelt, da evtl Kolliken und Bauchweh- fordernd. Danach könnte es das dass Wasser nicht heiss genug ist, zum Auflösen. Ich habe Avent und Bibi und nie 1x probleme. Wünsche dir gutes Gelingen;-)
  • Wenn ich mal die Flasche gab passierte es bei mir auch, aber nicht nur mit Pulvermilch sondern sogar mit Muttermilch. Mir ist dann aufgefallen dass der Saugdeckel zu fest zugezogen wurde. Seither kein Problem mehr.
  • Hoi, ich weiss ja nicht obs noch aktuell ist,

    Aber ich hatte mal das selbe problem. Plötzlich verstopfte es andauernd. Bis ich gemerkt habe dass ich die Reihenfolge geändert habe. Zuerst Wasser, dann Pulver. Da das Pulver oben liegt gibt es schneller Klümpchen beim Schütteln oder es klebt gleich von anfang an was oben fest.
    Richtig/besser ist, zuerst Pulver, das Wasser und kräftig schütteln.

    Kann es sein das er eine andere reihenfolge bei der Vorbereitung macht als du?

    Lg
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland