Flug und Ferien mit 15 Monaten - Was mitnehmen

muckelmuckel Symbol

313

bearbeitet 29. 08. 2015, 23:26 in Freizeit und Urlaub
Hallo zusammen,
Wir fliegen bald das erste Mal mit unserer dann 15 Monate alten Tochter in die Ferien. Der Flug dauert so 3 Stunden.

Habt ihr mir noch Tipps und Ideen für Unterhaltung für unterwegs?

Und was würdet ihr für 10 Tage am Meer (Griechenland) alles mitnehmen?

Merci für eure Ideen und vielleicht auch Erfahrungsberichte!

Kommentare

  • Hey Muckel, wir waren im August 1 Woche auf Mallorca. Er war 6 einhalb Monate alt. Für das Flugzeug hatten wir seine normale Wickeltasche dabei plus zwei neue Plüschtiere(solche die Krach machen), seine Decke zum zudecken(wäre nicht nötig gewesen).
    Wir hatten zusätzlich den Maxi Cosi und natürlich den Buggy dabei.
    Für den Strand hatten wir Hut, Sonnenbrille (mag er aber nicht) und Sonnencreme dabei und vor Ort noch einen grossen Sonnenschirm gekauft. Schwimmwindel 2 pack und eine grosse Packung Pampers. Natürlich Griessbrei Milch Gemüse und Früchtebrei aber ich glaube nicht das deine Tochter noch Brei isst.
    Wir haben alles aus seinem Bett mitgenommen( Plüschtiere, sein Schmusetuch, Schlafsack, Musikplüsch sowie sein lagerungskissen).
    Wir hatten noch einen kleinen Wasserkocher dabei (war keiner vorhanden im Hotelzimmer) Spühlmittel, Schwamm und Abtrocknungstuch.
    Wir hatten viel zuviele Kleider und Spücktücher dabei und zur Not ein bisschen Waschpulver.
    Er war die ganze Zeit entweder in seinem Schwimmbody/shirt oder im Body oder teils nur in der Pampers.

    Kann dir sonst keine Tipps geben, da er noch nicht soviel Unterhaltung braucht.
    Vielleicht ein neues (Märchen)buch?

    Schöne Ferien
  • Ganz schön ausgestorben das Forum....
  • Danke für die Tipps, jasi!
  • Hallo muckel

    Ja, es ist ruhig hier geworden...
    Mein Tipp wäre noch, dass du dich mit ihr an den Gang setzt. Sie wird sicherlich nicht die ganze Zeit auf deinem Schoss sitzen bleiben wollen. So kannst du sie, wenn kein Servierwagen vorbeikommt, ein wenig krabbeln/laufen lassen. Auch wenn ich ja eher für feste Essenszeiten bin, hilft es trotzdem, die Kleine mit Reiswaffeln oder ähnlichem abzulenken bzw. zu beschäftigen. Gerade beim Start/Landung sollte sie vielleicht etwas gegen den Druck trinken/essen. Hat bei meinen immer geholfen. Vielleicht hast du ja auch noch ein kleines neues Spielzeug (z.B. Buch)? Vielleicht etwas, was wenig Geräusche macht. Man weiss ja nie, wie die Toleranz der Sitznachbarn ist...
    Spannend finden sie es sowieso, wenn sie über die Sitze zum hinteren Sitznachbarn schauen dürfen. Wenn dieser dann noch Grimassen schneidet oder sich mit deiner Kleinen unterhält sind sie auch erst mal gut beschäftigt.
    Meistens sind meine durch das monotone Geräusch eh eingeschlafen.

    Ansonsten hat ja jasi bereits Tipps für den Strand gegeben.

    Wünsche euch ganz tolle Ferien.
  • Würde vielleicht eine kleine Liste anlegen :)
  • Sag mal bescheid,wie es ausgegangen ist. Mir wäre 15 Monate zu früh
  • Ging sehr gut!
    Sie fand alles sehr spannend und hat fleißig alles beobachtet. Ein paar Bücher, eine Zeitschrift mit vielen Tieren (gekauft am Flughafen und was für sie bisher unbekanntes) andere Spielsachen haben die Zeit gut gefüllt. Und natürlich hatten wir Essen und Trinken dabei. Während Start und Landung hab's was zum Essen und Nuggi. Druckausgleich war kein Problem.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland