Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Brustreduktion und Stillen

edited 5. 03. 2015, 21:08 in Stillen
Hallo zusammen,

Habe da mal eine Frage.
Ich hatte eine Brustreduktion und möchte trotzdem gerne stillen.

Hat jemand von euch Erfahrung damit?

Kommentare

  • Hallo Miaflurina
    Ich hatte auch eine Brustreduktion und mir hatte man damals gesagt, dass es nicht möglich sein wird. Bin zwar noch nicht schwanger, aber beschäftige mich auch mit dieser Frage.
  • Hallo Mimi
    Ich habe extra vor der OP gefragt, ob das stillen dann noch möglich sein wird und die Frauenärztin hatte gemeint das dass kein Problem sei. Habe schon von verschiedenen Leuten gehört das sie mit dieser OP nicht stillen konnten. Habe bei der Stillberaterin nachgefragt und die hat gemeint das sie bis jetzt die Erfahrung gemacht hat das nur ein teil gestillt werden kann und noch zusätzlich zugeschöppelt werden muss. Es wird mir nichts anderes übrig bleiben als abzuwarten. 3 Stillberatungen bezahlt die Krankenkasse. Probieren werde ich es sicher.
  • Hallo Miaflurina. Dann bin ich gespannt, was du erzählen wirst. Wann ist es so weit bei dir? Wie bist du sonst zu frieden mit/nach der OP?
  • Hallo Mimi
    Bei mir ist der geplante Termin am 25 September 2013, also nicht mehr sehr lange. Mit der OP bin ich sonst sehr zufrieden. Würde sie sonst jeder Zeit wieder machen. Bin selber auch gespannt wie es gehen wird.
  • Mia ist pünktlich am 25 September um 20.33 Uhr auf die Welt gekommen. Habe es mit dem
    stillen versucht. Zuerst wurden die Brustwarzen wund und bluteten, Milch kam nur ein paar Tröpfchen. Zu Hause mit abpumpen versucht. Meine Brüste wurden immer grösser und härtet, aber Milch kam keine raus. Die Brüste wurden dann auch rot und heiss. Beschloss dann es nicht mehr weiters zu versuchen. Konnte ohne Medikamente auf hören mit stillen. Machte noch Wickel gegen die Entzündung. Die Hebamme hat gemeint, dass die Milchgänge durch die OP nicht mehr intakt seien. Ich bereue es trotz allem nicht es versucht zu haben. Ich habe bis jetzt von niemandem der diese OP gemacht hat gehört das das mit dem stillen gut klappt. Aber versuchen kann man es sicher.
  • Hallo Miaflurina. Herzliche Gratulation zur Geburt. Achherrje, da hast du was erlebt. Wie geht's dir jetzt? Ich werde mir also nicht allzu grosse Hoffnungen machen. Aber eben, wie du sagst, ein Versuch ist es sicherlich werd.
  • Hallo Mimi
    uns geht es gut. Die kleine schläft die meiste Zeit und verträgt den Schoppen inzwischen gut.
    Habe ihr am Anfang Fencheltee und Globuli gegen Bauchkrämpfe gegeben, da sie immer wieder Bauchschmerzen hatte. Jetzt geht es ohne Probleme.
  • Nachdem es bei meiner Tochter nicht geklappt hat mit dem stillen(siehe Text oben), frage ich mich ob ich es beim 2 überhaupt versuchen soll. Meistens denke ich nein und dann habe ich plötzlich doch das Gefühl das es eventuell klappen könnte.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland