Übelkeit während der Schwangerschaft :(

KrümelKrümel

74

bearbeitet 27. 11. 2013, 12:58 in Schwangerschaft
Hallo Ladys,

ich fühle mich Hundeelend. Habt Ihr tipps für mich? Mir ist 24h am Tag speihübel. Ich muss mich zwar nicht übergeben, aber habe das Gefühl immer kurz davor zu sein. Habe schon Zitronen, Pfefferminztee und diese Akupressurbänder versucht. Ich dreh bald durch. :( ich kann kaum was essen und wenn ich nichts esse ist es noch viel schlimmer. Was hat Euch geholfen? Gibt es was das ich gegen die Übelkeit nehmen darf?

Liebe Grüsse Krümel
«1

Kommentare

  • Hi das übel sein gehört dazu leider. Aber so weisst du, dass es deinem knirps gut geht. Versuch deinen blutzuckerspiegel konstant zu halten. Vermeide einen leeren magen. Viele kleine mahlzeiten sind sicher eine gute idee! Du kannst primperan nehmen , aber ich glaub das ist rezeptpflichtig. Aber bin nicht sicher, da ich ja eh alles uneingeschränkt bekomme.
  • Ja leider gehörts dazu. Ich dachte immer, wenn ich dann endlich mal schwanger bin, nehme ich das auf die leichte Schulter oder...wie ein Mann (räusper) ;) aber in wirklichkeit komm ich kaum aus dem Haus und leide vor mich hin.... Ich hoffe einfach, dass es bald vorbei ist. Denn ich esse ja kaum was. Eben nur kleine Sachen wie Zwiback, Kräcker, Stück Brot oder zwischendurch (sicher 1* täglich) ne richtige Mahlzeit. Hoffe das schadet dem Krümelchen nicht. Die Vitaminkapseln verdoppeln meine Übelkeit, darum nehme ich die wohl erst wieder wenns mir besser geht. Aber ich versuche schon immer was gesundes dazu zu nehmen.
  • Für den körper ist ne ss der ausnahmezustand. Iss was dir gut tut und mach dir keine gedanken darüber was und ob das jetzt gesund sei oder nicht. Dein körper sagt dir was du brauchst. Vielleicht gekochte kartoffeln oder püree?.. Probier aus! Und auch mal mehr als paar knäckebrot. Vielleicht ist dir mit vollem magen wohler. Ich hab fast 7 monate ständig gebrochen kann also gut nachfühlen wie du so dahin vegetierst..
  • AdminAdmin

    305

    bearbeitet 27. 11. 2013, 13:00
    Hallo Krümel,

    Dieser Artikel hat ein paar Infos und Tipps dazu:
    http://www.schwanger.at/artikel/uebelkeit.html

    Viel Glück!
  • Ich versuch alles was ich kann. Werde als erstes mein mineralwasser wegstellen und stattdessen pfefferminztee trinken. Ich bin fast 20 von 24 h im Bett, da ich zur selben zeit meinen job verlohren habe. :( habe also guterweise genug zeit mich auszuruhen. Die kaltwarm kompressen oder Armbäder probiere ich auch aus. Ist es normal, dass ich mich fiebrig fühle? Bin mir sicher, dass ich leicht erhöhte temperatur habe. Letzte woche hatte ich über 38c...
  • mel88mel88

    199

    bearbeitet 1. 12. 2013, 18:52
    Hesch kündigung becho wo scho schwanger gsi bisch? Will de wer si ungültig.
    Hesch irgendweli symptom odr "nur" erhöti tempi?

    I han die erste 3mönet au kei mineral vertreit, abr sust ischs mir zum glück guet gange :-)
  • Das spielt bi mir leider kei rolle :( i bi als freelancerin (sprich selbständig neume uf umsatz go schaffe) und mit dere hani mi verkracht und die het mi vom eint ufe ander tag usegstellt. Als selbständigi zelle die kündigungsregle nid und i han au kei frist ka :((( i denk de stress macht bi mir scho au viel us wege mine Mageproblem.
    Nei nur erhöhti temperatur. Kli e schwummrige kopf no. Aber durchs mies fühle vom schlächt si fühkt sich das päckli denn hald a als hätti e grippe oder als würdi mi vo einere erhole...
  • Habe von mener FA etwas verschrieben bekommen. Seitdem gehts besser. Fragt mal danach falls ihr auch diese probleme habt.
  • AdminAdmin

    305

    bearbeitet 1. 12. 2013, 18:54
    Das ist vielleicht ein interessanter Artikel zur Übelkeit in der Schwangerschaft.

    Maybe of help!
  • Hallo zusammen, seit heute ist mir nicht mehr übel und ich habe angst das es meinem kleinen baby nicht gut geht.
  • Mi FA hetmr gseit, i söu am Morge vorem ufstah ä Bitz Brot ässe u de vorem ufstah no ä haub Stung lige... Uf Milchprodukt verzichte u ab Morn gani itz id Akupunktur... Hüt hani ömu mau nid müesse erbräche...
  • Mir isches ä zytlang o immer schlächt gsi u zwar dr ganz Tag. Ha när ahgfange mit Folsüri u grad öppis ässä ( Joghurt oder Müesli) weni ufgstange bi. Mittlerwile isseni immer chli düre Tag verteilt u sithär isches mir nüm schlächt
  • Mädels, wollte mal fragen, ob ihrs immer auf die arbeit geschafft habt, wegen der übelkeit? Wenn nein, was habt ihr dem chef erzählt?
  • Bis jetzt habe ich es immer geschafft, auch wens zum teil viel überwindung brauchte. da ich es meinem Chef so spät wie möglich sagen will...
  • Phuu bi ig froh muesi hüt nid Schaffe. Mir isches scho dr ganz Tag schlächt u schlafä chönti ou dr ganz Tag :/
  • Shibasa, ich cha dir so fest nochefühle. Ich muesse morn dr FA alüte, muess irgendöbis neh. Nimmsch du öbis?
  • Nei i nime nüt. Bi froh hani am 5. Termin de chanis grad mitere ahluege
  • Hallo zusammen

    Ich habe Intinerol bekommen gegen die Üblichkeit. Das hilft wohl den meisten, nur bei mir leider nicht! Kann euch gut nachfühlen, ich habe bis ssw 36 täglich mehrmals erbrochen. Viel Kraft damit ihr die Übelkeit hoffendlich bald überstanden habt!
  • Hoi chriäsi. Han jetzt paspertin tropfe becho und hoffe ganz fest dasses jetzt besseret. Ojemine, so lang isch dir übel gsi. Heihei, wie hesch das gschafft, resp wie hesch das am afang gmacht, wo dr chef no nüt gwüsst het?
  • @Mimi toitoitoi!
    Naja ich sagte ich hätte eine starke Magenverstimmung. Dann hatte ich einen Überfall im Geschäft und hab mich ,,geoutet''. Ab der 15ssw wollte mich meine FA 100% krank schreiben.
    Ich meinte ich müsste noch arbeiten (im nachhinein würde ich es nicht mehr tun). Und habe mich mit ach und krach bis zur ssw 30 durchgekämpft mit 50%. Es wäre für unsere Prinzessin und mich wohl besser gewesen wir hätten die ssw zuhause genossen......

    In welche Woche bist du Mimi?
  • Jerani wie gehts dir? Übelkeit?
  • Chriäsi, bin in der 6ten woche. Hab heute mittag einen termin beim chinesen. Akupunktur...wäre toll wenn das helfen würde. Ich hab so angst vor der reaktion meiner chefin, möchte es eigentlich erst nach den kritischen monaten sagen.
  • Hallo Mimi, mir geht es gut. Habe eigentlich gar keine Beschwerden, ausser die Brüste ein bisschen. Aber manchmal wünschte ich mir, ich hätte Beschwerden, dann wüsste ich das alles in Ordnung ist
  • Jerani die übelkeit würd ich mir nich freiwillig antun. =) ist dir kein bisschen übel?
  • Mimi, hab keine Angst. Du must es sowiso sagen. Zeig ihr ruhig, dass du etwas bammel hast aber zeige auch deine freude. Si wird dir bestimmt nicht den kopf abreissen. Und du wirst sehen, wenn sie es weiss dann geht es dir gleich viel besser und du kannst viel gelassener zr Atbeit gehen. Sag es ihr dann wenn du soweit bist. Und auch,d ass sie es für sich behalten soll da die kritische Phase noch nicht vorbei ist. Das zeigt vertrauen und verbindet euch doch irgendwie auch ein stück :) erzähl dann wies gelaufen ist ja? Drück dir die daumen :)
  • Ich bin gleich sm heulen. Danke krümel
  • @Mimi: leider nicht wirklich. Letzte Woche war mir 3-4 Tage schlecht, danach war es wieder weg. Jetzt nur, wenn ich Hunger habe
  • Hallo zusammen, ist es normal das meine Brüste beissen während der Schwangerschaft? Ich muss mich ständig dort kratzen.
  • Hallo jerani.
    Das ist völlig normal, habe das gleiche an den beinen. Die Haut kann durch die Hormone stark austrocknen. Eine gute Feuchtigkeitscreme hilft
  • Du kannst die Creme gegen Schwangerschaftscreme, also zb. die reste die du an der Hand hast nach dem eincremen, für die Brüste nehmen. Da kann es nähmlich auch zu rissen im gewebe kommen und das hilft auch gleich gegen das jucken :)
  • Mädels, ich halt diese übelkeit fast nicht mehr aus. Mir ist permanent übel und ich erbreche oft. Gibts noch leidensgenossinen da draussen?
  • Hey Mimi, cha dir nachefüehle, mir geits öppe ändlech... I bi itz angerhaub Wuche chrank gschribe gsi, bis am Sunntig... Bi itz 3x ir Akupunktur gsi u äs isch gloub uf guete Wäge... Ginger Ale isch ono guet.. Aber ja, ei Vorteil het d Übukeit, am Würmli geits prima... :)
  • Suenneli, i welere wuche bisch denn du? Ich bin die wuche au s erst mol in dr akupunktur gsi. Demfell hesch du scho chli erfolg gha? Das stimmt mich zueversichtlich. Was machsch du süscht no dr gege?
  • Mir het itz d Zyt u ke stress düre Tag ghulfe u am beste ischs, weni mitemne Vollkornbrot u Butter starte u eifach ruhig lige... Äs Büchsli Cola bruchi o u i muess eifach geng chli ässe... (Darvida, Joghurt...) Vorem ids Bett ga o... Itz muesi numeno erbräche, weni grad ufstah, am Morge u de geits veiächli...
  • Suenneli, wie gots dir mittlerwile?
  • Ich bin jetzt in der 9.ssw , die Übelkeit ist fast ganz weg, aber die GERÜCHE... die bringen mich um, ich kann nur trockene Kekse essen, und wenn mein Mann mir was kocht ist mir so Spieübel vom Geruch (und er ist ein toller Koch) dass ich nichts in mich kriege... hoffe es geht besser bald :(
  • Hoffe ganz fest dass es bei mir auch bald hört. War bereits drei wochen im spital und bin derzeit wieder hart an meiner grenze des aushaltbaren. Kann bald echt nicht mehr. Wie gehts den anderen so?
  • Ich bin 14 +0 und habe gar keine Probleme mehr mit Übelkeit ect. Bin froh dauerte es bei mir nicht lange und aar auch nicht heftig.
  • I bi itz ändi 12ssw u mues geng no erbräche, hami aber chli dra "gwöhnt", hmm! S isch sehr ungerschidlech aber meistens ischs eifach grad nachem ufstah u sobaud ig öppis gässe ha, beruhigtsechs... Mängisch bringt aber o das nüt... Ig hoffe witerhin uf baldigi Besserig ;-))
  • cupcakecupcake

    407

    Symbol
    bearbeitet 23. 02. 2014, 10:27
    Hallöchen Mädels! ;)
    Ich bin heute 36+0 und mir ist immernoch schlecht. L-)
    Die Nächte sind solala, weil ich eben oft aufs Klo renne um die Kloschüssel zu umarmen, aber bei mir ist ja schon das Ende greifbar nahe.
    Ich hoffe euch gehts bald besser, ich weiß wie bescheiden das ist. :(
  • Bei mir ist nicht die klasiche übelkeit, sondern eher ein Unbehagen, ich kriege nichts runter da mir der Geruch nicht passt, und alles hat einen schlimmen Geruch. hat jemand einen tipp wie man es unterbinden kann ?
  • @ mari92
    Halso wenn dir von anderen Gerüchen schlecht wird nimm immer etwas mit das du gut verträgst. Etwas zum neutralisieren. Zb. Kaffebohnen/pukver, zitrone, mandarine oder lavendel

    Mir drehte es auch immer den Magen wenn ich was essen sollte. Versuch dich zu entspannen und schon im liegen darüber nachzudnken worauf du lust hast. Geh in Gedanken den Kühlschrank und die voräte durch und bei allem wos dir wieder schlecht wird einfach wegdenken. Plötzlich findest du was und dann muss dein schatz hald einkaufen gehn falls ihrs micht da habt ;) iss wozu du lust hast. Dein Baby wird danach verlangen :)
  • 14 ssw u leider geng no ä erbräche, am Morge... :-((
  • Oje Suenneli bisch ä armi :( i bi ächt froh dasi ke problem me ha
  • muckelmuckel

    313

    Symbol
    bearbeitet 21. 04. 2014, 15:08
    Mir haben Akupressur Bänder fürs Handgelenk gut geholfen. Nur selten habe ich Itinerol gebraucht, z.B. wenn ich einen Vortrag halten musste und gar nichts riskieren wollte. Im Alltag waren die Bänder ausreichen. Mir war zwar manchmal noch etwas unwohl, aber nicht mehr so schlimm übel mit Erbrechen.

    In den Apotheken gibt es wohl verschiedene von diesen Bändern, ich hatte Sea-Band Bänder (Stoffbänder mit einem Plastik-Knöpfchen, das dann auf dem Akupressur Punkt platziert wird).
    Die gibt's auch in einer Mama Version (Violett), die Standard-Version ist grau. www.seaband.ch
    Ist am Anfang etwas ungewohnt und evtl unbequem, aber da gewöhnt man sich schnell dran und dann merkt man sie gar nicht mehr.
    Benutze sie heute vor allem noch bei längeren Auto oder Zugfahrten, da nach der Schwangerschaftsübelkeit eine neue Reiseübelkeit dazu gekommen ist.

    Ansonsten habe ich morgens im Bett immer etwas Zwieback oder Knäckebrot gegessen, bevor ich aufgestanden bin. Das war meist auch hilfreich. Ist aber vor allem dann gut, wenn die Morgenübelkeit zumindest zum Teil vom niedrigen Blutzucker ausgelöst wird.
  • Wow, das mit dem Akupressurband ist ja ne super idee, geh ich mir morgen grad holen in der Apotheke..gleich eine volle Kiste davon..!

  • muckel wrote:
    Mir haben Akupressur Bänder fürs Handgelenk gut geholfen. Nur selten habe ich Itinerol gebraucht, z.B. wenn ich einen Vortrag halten musste und gar nichts riskieren wollte. Im Alltag waren die Bänder ausreichen. Mir war zwar manchmal noch etwas unwohl, aber nicht mehr so schlimm übel mit Erbrechen.

    In den Apotheken gibt es wohl verschiedene von diesen Bändern, ich hatte Sea-Band Bänder (Stoffbänder mit einem Plastik-Knöpfchen, das dann auf dem Akupressur Punkt platziert wird).
    Die gibt's auch in einer Mama Version (Violett), die Standard-Version ist grau. www.seaband.ch
    Ist am Anfang etwas ungewohnt und evtl unbequem, aber da gewöhnt man sich schnell dran und dann merkt man sie gar nicht mehr.
    Benutze sie heute vor allem noch bei längeren Auto oder Zugfahrten, da nach der Schwangerschaftsübelkeit eine neue Reiseübelkeit dazu gekommen ist.

    Ansonsten habe ich morgens im Bett immer etwas Zwieback oder Knäckebrot gegessen, bevor ich aufgestanden bin. Das war meist auch hilfreich. Ist aber vor allem dann gut, wenn die Morgenübelkeit zumindest zum Teil vom niedrigen Blutzucker ausgelöst wird.


    Hallo,

    Die Bänder, kann ich die Tag und Nacht anlassen oder sollte ich diese hi und da abziehen?
    Habe bereits eines in Grau reserviert, in Violett haben sie keine, jedoch war die Apothekerin nicht so informiert, sodass ich mir die Tips lieber von Euch oders Internet hole!

    Ist es ein grosser Unterschied vom grauen zum violetten für Schwangere?
    Glg
  • @pamy
    Glaube es ist nur die Farbe! Man kann ja sonst nicht viel dran anders machen.

    Ich hatte die Bänder meist nur am Tag an, da es mir abends und nachts ganz gut ging. Hab sie morgens dann eine halbe Stunde vorm Aufstehen angezogen und nur fürs Duschen wieder aus.
    Du kannst sie aber auch immer anziehen. Habe am Anfang vor allem englischsprachige Infos gefunden, da schrieb eine Schwangere, dass sie die Bänder 24/7 tragen würde, also nie abzieht.

  • muckel wrote:
    @pamy
    Glaube es ist nur die Farbe! Man kann ja sonst nicht viel dran anders machen.

    Ich hatte die Bänder meist nur am Tag an, da es mir abends und nachts ganz gut ging. Hab sie morgens dann eine halbe Stunde vorm Aufstehen angezogen und nur fürs Duschen wieder aus.
    Du kannst sie aber auch immer anziehen. Habe am Anfang vor allem englischsprachige Infos gefunden, da schrieb eine Schwangere, dass sie die Bänder 24/7 tragen würde, also nie abzieht.


    Ich hab mir gestern nun das graue gekauft. Wenn das violette nun keine andere Wirkung hat, belass ichs beim grauen.
    Ich hab gelesen auf der Verpackung, dass man das Band nicht all zulange tragen soll, denn es könnte die Hand anschwillen, doch ich habs nun gerade mal angezogen und schau mal.
    Aber herzlichen Dank für den Tip..
    Lg
  • bei mir ist die Hand nie angeschwollen. aber das kommt wahrscheinlich auf die Dicke des Handgelenks an und wie stark das Band dieses zusammendrückt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum