Abnehmen und Verzweiflung nach SSW

MaryonMaryon

233

Symbol
bearbeitet 19. 07. 2019, 20:10 in Ernährung
Hallo zusammen,

Ich hab am 24.5 ein gesundes mädchen auf die welt gebracht und 21Kg zugenommenm heute habe ich noch genau 11 Kg mehr auf den Rippen und kann einfacg nicht abnehmen. Ich komme leider zu keinem Sport...spatziere einfach und esse gesund aber es geht nichts mehr runter. Habe am 1.7 abgestillt und das Gewicht stagniert immer und ist gleich. Auch habe uch die Ernährungsumstellung versucht die ich mehrmals erfolgreich beendet habe mit minus 10 kg und jetzt nach der Ssw bringt auch das gerade nichts mehr. Ich bin so verzweifelt. Liegt das auch am Bauch und dem Kaiserschnitt im Zusammenhang mit der Rückbildung der Gebärmutter dass ich nicht abnehmen kann und das Zeit braucht? Komme nicht in meine Klamotten rein und ich fuehl mich einfach so unwohl. Habe klar auch den Bauch vom Kaiserschnitt und das braucht auch sicher eine grwisse Zeit aber kann das echt so sein, das ich so Schwierigkeiten habe mit.dem Abnehmen. Hat mir jemand eine Tipp ? Wie ich abnehmen kann 🤔

Kommentare

  • 25.5. Geboren? Sind ja grad mal 2 Monate.. Lass deinem Körper Zeit.. Du wirst dein Wunschgewicht sicher erreichen. Aber mach dir nicht so einen Druck... Man sagt... 9 Monate ss und Gewichtszunahme und genau so lange gehts bis die Kilos wieder wegg sind😉
    Ich hab am 17.2. geboren und bin jetzt noch 4 kg vom Ursprungsgewicht entfernt...
    Stress dich nicht🤗🤗
  • Sorry 24.5.
  • Ich war wie du. Am verzweifeln!
    Musste dann auch lernen, dass mein Körper jetzt halt grad nicht mehr der ist den ich kannte. Er kommt wieder zurück, glaub mir, aber lass ihm Zeit.
    Es ist hart, wirklich. Sich aufregen bringt aber gar nichts.
    Bei mir sieht es so aus;
    Ich hab 30kg zugenommen. Nach der Geburt 11 Monate gestillt. Habe rund 15kg oder so nach der Geburt ohne etwas zu machen verloren. Dann ging nix mehr.
    Ich hab dann nach 1.5 Jahren (nach der Geburt) mit Training angefangen. Es ging nix. Und nach knapp zwei Jahren gings dann wieder wie früher. Zack zack und es ist immer mehr geschmolzen.

    Ich muss zugeben, es fehlen mir jetzt noch 10kg. Ich weiss ich hätte es geschafft.
    Jetzt bin ich aber wieder schwanger.
    Ich weiss ich will nie mehr 30kg zunehmen, aber mit +10kg mehr als Startgewicht 🙈🙈 naja.
    Ich weiss aber dasmal, dass ich mich nicht stresse nach der Geburt. Das hat mich fast fertig gemacht. Ich muss warten bis mein Körper wieder bereit ist.
    (Bitte erinnere mich an meine Worte wenn ich auch so einen Verzweiflungspost mache wie du 😅😉).

    Lass deinem Körper Zeit. Er wird wieder zu sich finden und dann gehts mit dem abnehmen.
    Ich wünsche Dir, dass alles so klappt wie du dir es wünschst 🍀✊🏻
  • Wie alt bist Du denn und ist/war es Deine 1. Schwangerschaft?

    Ich bin 37. Bei meiner 1. SS (war ich 34) purzelten die Kilos in Rekordtempo von alleine. Jetzt nach der 2. SS (Kind vom April 19) und KS, stagniert mein „Übergewicht“ bei +10kg! Und die wollen einfach nicht purzeln 😫. Ich verstehe Dich total.
  • Ich war 32. mein erstes Kind.

    Die erste Runde abnehmen war wahrscheinlich nur Wasser und sonstiges. Aber kein Fett.
    Ich musste hart arbeiten für die nächsten Kilos.
    Auch für die übrig gebliebenen 10kg hätte ich hart arbeiten müssen.
    Aber es ging besser als vorher. Da ging einfach nix.
    Diesmal weiss ich ganz genau. Abwarten.
    Ich dachte vorher das muss doch gehen nach 6 Monaten oder so. Ich hatte aber auch gar keine Kraft. War ausgelaugt.

    Ich wünsch dir Kraft und lass dir noch was Zeit.
    Wir sind halt keine Heidi Klums 😉

  • Ich bin mit dem dritten Kind schwanger und hab nach beiden Schwangerschaften je ein Jahr gebraucht um ca zum Ausgangsgewicht zurück zu kommen.
    Gut, mich hat es auch nicht so gestresst, hab auch nicht übermässig auf die Ernährung oder auf Sport geachtet.
    Ich finde aber, dass es nach 2 Monaten schon noch sehr früh ist. Dein Körper hat so viel wunderbares geleistet, das geht nicht ohne Spuren zu hinter lassen :-)
    Du wirst sicher abnehmen, aber gib dir etwas Zeit!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum