Baby schreit die Brust an

Mein kleiner 11 Wochen alt schreit wenn er lange geschlafen hat, also sicher hunger hat immer zuerst die Brust an. Es dauert dann immer eine Weile, bis er sich beruhigt hat und trinken kann. Kennt das jemand und an was könnte das liegen?

Kommentare

  • dönt nach Brustschimpfphase.
    Braucht Geduld aber geht vorbei.
  • genau das ischd brustschimpfphase und isch ganz normal. das hät nüt mit zwenig milch ztue sondern isch eifach ä phase. die phase gits übrigens au bi schoppechind.
  • gibt es irgendwelche Tipps?
  • Meine Stibe hat mir damals geraten, in einem abgedunkelten Raum zu stillen (auf einem Gymnastikball). Hat mir gut geholfen, gepaart mit 2 Wochen Geduld.
  • nöd stresse lah! wänns nöd klappet warte bis sichs kind beruhigt und dänn numal probiere. im abdunklete ruum, im halbschlaf stille und verschidni stillpositione usprobiere (bi eus häts oft nur im ligge klappet)
  • danke für eure Tipps! Zuhause ist das ok aber unterwegs dann eher blöd... ich hoffe es geht bald wieder vorbei.
  • ja unterwägs ischs doof, aber wie gseit eifach nöd stresse lah es wird nur schlimmer wänn du dich ahspannsch.
    ev chasch underwägs ja ide tragi stille?
  • das mit in der Tragi stillen funktioniert irgendwie nicht so gut🤷🏻‍♀️
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland