Baby Schiefhals

Hallo zusammen
Unsere Kleine geb ende Mai 19 neigt laut dem Arzt vor 4 Tagen zu einem Schiefhals links. Der meinte, wir sollen versuchen die Kleine so gut wie möglich gerade oder rechts mit dem Kopf zu lagern um dies zu verbessern. Ansonsten muessen wir mit Psychiotherapie beginnen.

Wsd habt ihr fuer Erfahrungen gemacht miz euren Babies und wie konntet ihr dem entgegenwirken und wann wurde es wieder gut ? Wir wollen keinesfalls dass Sie später gehänselt wird. Wie habt ihr mit Stillkissen oder mit welchen Mitteln zuhause versucht den Kopf auf die andere Seite zu lagern ?

Ich weiss Sie kann es aber manchmal veginnt sie zu quengeln und zu weinen wenn man ihr den Kopf auf die rechte Seite dreht. Ein gerader Kopf ist ja auch nicht immer die Lösung ? Wir haben momentan ein Kissen gestellt...damit Sie mit dem Kopf so nicht in die Versuchung kommt sich links zu drehen und diesen gerade oder eben wie sie sollte jezt auch mal versucht diesen rechts zu haben.

Habt ihr Tipps oder würdet ihr gleich in die Therapie mit Ihr ?

Kommentare

  • Liebe Maryon
    Wir haben das auch gehabt. Ich würde in die Physiotherapie gehen. Die zeigen dir die richtige Lagerung beim stillen und schlafen etc... Je früher man es behandelt umso besser und irgendwann werden sie auch aktiver und lassen sich nicht mehr so einfach lagern. Wir haben es mit Physio relativ schnell weggebracht! Viel Glück euch!
  • Bi mim erste Sohn händs am Afang au gmeint er heg eine. Bin den id Cranio mit ihm und schlussändli no zumne Chiropraktiker wo spezialisiert gsie isch uf Schiefhals. De hät denn gseit er hegi kein Schiefhals sondern eifach en iklämte Halswirbel. Er hät ihn de glöst und nacher isch sin Chopf wider grad gsie und es hät sich alles guet entwicklet.
  • Ich hatte und habe einen Schiefhals. War in der Physio und cranio sakral therapie.
    Bin heute noch ein wenig schräg 🤪🤣
    Wurde nie gehänselt ✌🏼✌🏼
  • Mini Zwillingsbuebe hend au beidi en Schiefhals gha. Dör das en abgflachte Hinderchopf. De einti Bueb sogar rächt massiv. Wenn mer vo obe gluegt hed, send sogar d‘Ohre rächt verschobe gsi. Üsi Chinderärztin hed üs onbedengt en Helmtherapie welle adreihe, aber mer hend üs degäge entschede. Üsi Hebamme hed üs Cranio empfohle. Das hend mer de au gmacht. Sie vo de Cranio hed üs de au no zeigt, wie hebe etc.
    De Chopf vom einte Bueb esch ganz schön worde & bim andere Bueb gseht mers scho nochli. Aber üsi Chinderärztin hed gseit, dass die Abflachig so stark gsi esch, dass es au met Helm ned 100% guet worde wär.
  • Aso mir sind gad bim osteopath ksi und de het huet au chli gseit wie lageree..aber seg ned so mega tragisch...aber mer kset scho au dass s einte ohr verschobe esch...aber na im massee
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland