Am Boden zerstört!

jenny21jenny21

16

bearbeitet 22. August, 20:52 in Allgemeine Themen
Hallo Zusammen!

Ich bin neu hier...
Momentan könnte ich wirklich ein bisschen Hilfe oder Meinungen gut gebrauchen!
Ich bin 34 und habe bereits 2 gesunde Kinder, eine Tochter 10 und einen Sohn der bald 8 wird.
Seit vier Jahren bin ich getrennt vom Kindsvater und lebe mittlerweile seit 3 Jahren in einer sehr schöne Beziehung mit meinem neuen Partner... er ist allerdings deutlich jünger als ich, ganze 10 Jahren.
Dies tut allerdings nichts zur Sache!
Er ist ein toller Papi geworden!
Ich habe Jahrelang mid der Spirale verhütet!
Vor 2 Jahren haben wir uns entschieden gemeinsam noch ein Kind zu bekommen!
Nach 1 Jahres Lang üben wurde ich schwanger!
Leider war dies eine Fehlgeburt, darauf folgten erneut 2 Fehlgeburten.
Anfangs dieses Jahres wurde ich wieder Schwanger, bis zur 6-7 Woche lief alles perfekt, dann kam raus dass die eine Eileiterschwangerschaft ist, ich wurde operiert, den Eileiter könnte erhalten werden! Es wurde uns empfohlen einige Monate zu warten bevor wirs nochmal versuchen. Daran hielten wir uns.
Vor 10 Tagen blieb meine Mens aus, ich machte einen Sst und dieser war Positiv! Voller Freude ging ich zum meinem Arzt! Nach der Untersuchung meinte er es sei alles in Ordnung und es sehe so aus als würde es Zwillinge werden!
Wir konnten unsere Freude kaum fassen! Ich solle in einer Woche nochmals kommen.
Nun der Termin war heute!
Wieder win Ultraschall, er meinte nun, nichts sei gewachsen, man könne nichts erkennen und ich müsse damit rechnen dass dies eine Fehlgeburt sei oder sehr wahrscheinlich eine erneute Eileiterschwangerschaft!
Ich solle nächsten Montag nochmals kommen und danach würde entschieden werden was der nächste Schritt sei!
Sollte dies nochmal eine Eileiterschwangerschaft sein würde er mir bei der Operation den rechten Eileiter entfernen!
Ich verstehe das überhaupt nicht!
Was läuft falsch!?
Gibt es jemand dass das Gleiche durchgemacht hat? Wurdet Ihr wieder schwanger?
Ich habe so Panik es nochmals zu versuchen!
All diese Vorfreude und dann diese Trauer!
Ich habe einfach nur Angst und bin wütend!
Es ist auch für die Beziehung schwierig!
Auch beruflich habe ich Angst, beim letzten mal fehlte ich einen ganzen Monat... was wenn es wieder passiert! Meine Chefin hat kein Verständnis dafür!
Tut mir Leid für den langen Text!
Aber ich musste es einfach mal los werden!
Ich weiss nicht mehr weiter!
Lieben Gruss und vielen Dank schon mal!
«1

Kommentare

  • Hallo Jenny
    Tut mir Leid zu lesen, dass du einige Fehlgeburten durchgemacht hast. Ich hatte zuerst 5 aufeinanderfolgende Fehlgeburten, bis ich meine 2 Kinder bekam. Es ist also alles möglich. Bei meinen Kindern habe ich zusätzlich Fragmin und Aspirin Cardio genommen.
  • Hey kläffchen
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Ich hoffe so sehr dass es noch klappt!
    Momentan bin ich einfach verzweifelt, zuhause sitzen und einfach darauf warten ob es eine Fehlgeburt ist oder eine Eileiterschwangerschaft!
  • Es tut mir sehr leid. Was ich nicht gabz verstehe, wie kann er sagen dass es zwillinge wird ubd dann von einer eileiterschwangerschaft zu reden, die 2 fruchtblasen die er ja dann gesehen haben wollte rutschen ja nicht in den eileiter zurück🤔 das soll kein angriff an dich sein sondern ich würd mir mal eine zweitmenung holen, beziehungsweise bei so vielen fehlgeburten dich in der kinderwunschklinik durchchecken lassen, drück euch die daumen✊️
  • Hatte auch einige fehlgeburten
  • Schliesse mich den Worten von corina an. Würde zweit Meinung holen und mich bei einer Kiwu-Klinik durch checken lassen. Es gibt sehr viele möglichkeit die das einnisten und auch das erhalten unterstützt,drück dich ganz lieb und wünsche dir alles Gute.
  • Ich habe keine Ehrfahrungen und Erlebnisse wie Deine, doch ich wollte einfach ein „viel Glück und alles Gute“ hier platzieren. Ich drücke euch die Daumen 🍀❤️
  • Vielen Dank für eure Nachrichten und Mutmachenden Worte!
    Ja er sah bei 5+5 2 fruchthöhle... daher sagte er es solle zwillinge werden!
    Gestern beim Ultraschall 6+5 sah er nach wie vor die fruchthöhle doch beide seien nichts gewachsen und leer...
    Ich verstehe auch nur noch Bahnhof!
    Ich habe allerdings auch keine grosse ssw anzeichen mehr! Ausser meine Brüste die ab und zu mal ziehen, aber das ist normal, der Körper baut die Hormonen auch nicht gleich komplett ab...
    ich habe jetzt am montag nochmal ein Termin und das Blut abzubehmen, nochmals ein Ultraschall zu machen... danach wird entschieden!
    Sollte es wie befürchtet wieder der rechte Eilieter sein, eine erneute Eileiterschwangerschaft sein wird mir der rechte Eileiter dann operativ entfernt!
    Ich habe keine Ahnung wie hoch die chancen danach sind mit 34 und unzähligen Fehlgeburten und nur einem eileiter noch schwanger zu werden!
    Vielleicht sollte ich mich von diesem Traum nochmal Mutter zu werden verabschieden!
    Ich weiss nicht ob ich mich danach noch traue es nochmals zu versuchen!
    Zuerst immer Freude und danach der grosse Schock!
  • 6+5 ist doch noch sehr früh, da kann es vorkommen, dass man in den Fruchthöhlen noch nichts sieht. Es tut mir von Herzen leid, dass du bereits so viele Fg hattest! Ich hatte eine - ein trauriges Erlebnis! Gib mit 34 die Hoffnung nicht auf - Zeit hast du noch reichlich! Wie die anderen sagen würde ich eine Zweitmeinung einholen und falls diese Ss wieder nicht klappt zu einer Kiwu Klinik gehen und alles prüfen lassen. Eine Ursache für Fgs sind zB Schilddrüsenprobleme - das kann man leicht prüfen lassen. Ich drücke dir die Daumen!
  • Vielen vielen dank für deine Worte!
    Ja ich dachte auch dass 6+5 früh sei... aber er meinte man müsste definitiv was sehen!
    Nun falls ich ins Krankenhaus muss wird dort so oder so nochmal Untersuchungen gemacht, vielleicht sehen die etwas mehr als meinen Arzt!
    Ein ganz kleines bisschen Hoffnung habe ich noch!
  • @jenny21 es gäbe natürlich schon gewisse Hilfsmittel, die sich positiv auf den Erhalt der Schwangerschaft auswirken könnten. Eben, ich habe zweierlei Blutverdünner (Fragmin + Aspirin Cardio) genommen, dazu Utrogestan. Vielleicht wäre ein deutscher Frauenarzt eine gute Anlaufstelle. Da wird eigentlich ab der 3. FG standardmässig Blutverdünner abgegeben. In der Schweiz leider nicht. Meine FÄ meinte sogar niedrig dosiertes Kortison könne man auch noch zusätzlich nehmen, darauf habe ich aber verzichtet.
  • Verabschieden musst du dich sicher nit vom Mutter werden. Es gibt sehr gute Kiwu-Kliniken, die dir helfen können. Wie die anderen schon schrieben, gibt Mittel und wege. Sucht euch Hilfe, es ist sehr vieles Möglich.
  • Verstehe immernoch nicht ganz was er mit deinem eileiter will, wenn er doch 2fruchthölen im uterus sieht, was will er denn mit dem eileiter, wenn es doch schon in der gebärmutter ist, ist doch nichts mehr im eileiter oder sieht er dort noch ein 3tes?🤔 ich wünsche dir aufalle fälle von ❤️en dass du bald mami wirst
  • @jenny21 hallo Jenny, tut mir schrecklich leid was dir passiert ist. Gib die Hoffnung nicht auf. Ich hatte bei meiner 1.ss ein Windei und danach einen frühen Abgang. (Nach einigen Informationen und Recherchen) habe ich dann Mönchspfeffer und Frauenmantel Urtinktur genommen und alles ging gut. Das sind sehr gute Natürliche mittel. (Schau im Internet nach) Wie die anderen sagen, würde ich auch noch eine zweite Meinung anhören und nicht einfach den Eileiter entfernen. Viel Glück. 🍀
  • @stä;rn vielen Dank!
    Ich bin gespannt was morgen rauskommt!
    Ich habe dann nochmal einen Ultraschall Termin!
    Er sagte mir beim letzten mal ganz klar es müsse entweder eine Eileiterschwangerschaft oder eine kommende Fehlgeburt sein... aber ich fühle mich immer noch so schwanger, immer schlecht, die Brüste schmerzen, ich habe nach wie vor keine Blutung, keine Schmerzen! Bei meiner letzten Eileiterschwangerschaft fühlte es sich total anders an als jetzt!
    Aber eine Fehlgeburt müsste ja auch mit Blutungen beginnen... diese habe ich ja auch nicht!
    Ich hoffe nun ein letztes mal und hoffe dass man morgen plötzlich doch etwas sieht!
  • Ich drücke dir di daumen, vielleicht war es letztes mal einfach zu früh mit dem ultraschall✊️✊️
  • @corina vielen vielen Dank!!!!
  • Hallo Jenny
    Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor. Ich hatte im Januar 2018 eine Eileiterschwangerschaft und mir wurde dabei der linke Eileiter entfernt. Nach 3 Monaten Pause und nach abgebrochener Hormonbehandung war mein Schwangerschaftstest unerwartet positiv. Beim ersten Termin dann der Schock... Nur eine Fruchthöle ohne Inhalt😓 Wir haben schon das schlimmste befürchtet. Erst 1 Woche später bei 6+2 hat die Chefärztin dann unseren Knirps gefunden😊 Heute ist er 7 Monate alt😉Gib die Hoffnung noch nicht auf!! Ich drück dir die Daumen✊🏻
  • Ich drück dir auch fest die Daumen und hoffe das Beste. 🍀
  • Muss noch ergänzen dass bei 6+2 vor der Chefärztin noch 3 andere Ärzte draufgeschaut haben und nichts gefunden haben. Sie jedoch hat nicht nur unser Würmchen gefunden sondern man konnte bei ihr sogar schon einen Herzschlag sehen!
  • @Pheobee
    Vielen Dank für deine Nachricht!
    Das gibt mir Hoffnung!!!!
    Nach so langem Üben und so viele Rückschläge habe ich wieder etwas Hoffnung!
  • Vielen Dank an Alle!!!!!!
  • jenny21, hattest Du deinen Termin schon ? Meine Daumen sind gedrückt 🍀
  • Wollt eben auch schreiben, wie geht es dir?
  • Hallo Zusammen...
    Nein noch nicht! Muss noch arbeiten!
    Habe erst um 16:45 den Termin!
    Ich bin so froh dass ich heute endlich gehen kann und hoffentlich Gewissheit habe, es ist mir heute soooo schlecht!
  • toi toi toi 💛 ich hoffe so auf ein irrtum deines arztes 😳
  • Ich drück dir auch ganz fest die Daumen. 🍀🍀🍀
  • Au ech dröcke Der d‘Dumme! Vel Glöck 🍀
  • Hallo!!!!
    Oh das ist ja soooo lieb von euch!!!!
    Hat wohl etwas genützt!😊Ich war vorhin beim Ultraschall!
    Mein Arzt meinte plötzlich das alles anders aussah! Die Fruchthöhle sei toll gewachsen!
    Er könne zu 99% eine Eileiterschwangerschaft ausschliessen!
    Mein wert von letzten donnerstag lag bei 1000...er meinte bereits den Dottersack zu sehen...wahrscheinlich habe sich mein Eisprung verschoben und wäre jetzt in der ca.5 ssw und nicht in der 7te wie angenommen!
    Ob Zwillinge oder nicht ist er sich nicht sicher! Er wolle mich nicht wieder verunsichern!
    Ich habe heute wieder Blut abgegeben, die Werte erfahre ich morgen!
    Ich hoffe diese sind gut gestiegen!
    Ich habe nun nächsten Freitag wieder einen Ultraschall....ich kann es kaum glauben!
    Ich bin völlig überwältigt!
    Ich hoffe nun so schnell wie möglich ein oder zwei kleine Herzen zu sehen!!!!
    Vielen Vielen dank fürs Daumen drücken und alle eure positive Und Mutmachende Nachrichten!!!!
  • Hey gratuliere, ha jetzt es paar mal mitgläse... freut mich grad extrem für dich, und ich drucke dir ganz fescht de duume das alles perfekt blibt👍👍👍🙏🏻🍀alles gueti😍❤️🍀🍀🍀🍀
  • Bin au e stilli mitläserin gsi. Ha nid gwüsst was säge uf dini gschicht 😔🙈. jetzt freui mi meega für euch und drück euch dume dass es so wiiter lauft ✊🍀
  • So schön😍drucke wieterhin alli dume✊️✊️
  • Ich drucke ganz fest d Düme!! ✊🏼✊🏼🍀
  • Das fröit mich vo Härze🐞🍀Jetzt hoff ich ganz fescht, dass es so blibt!
  • So lieb vo euch aune!!!! Viele Dank!
    Itz cha ig endlech ruhig schlafe und positiv denke!
    Isch eigentlech o grad öper schwanger vo euch?
  • Das send denn schöni Nochrichte. Wiiterhin toitoitoi 🐞🐞🐞
  • So tolli Nachrichte🍀🍀🍀✊✊✊
  • dabidabiduuuuuu so schön, hoffe ganz fest dass alles sich wiiterhin so positiv entwickled 💛🍀❤️
  • Ich freue mich so, das zu lesen! Ich drücke die Daumen, dass weiterhin alles gut geht!!!
  • Alles alles Guati und viel positivi Energie schicki diar/eu. ❤️❤️❤️🍀
  • Oh das freut mi för euch❤️🍀
  • Witerhen vöu glöck. 🍀
  • Oh si das tolli Nachricht!! 😃 Alles, alles Gueti öich!🍀🍀🍀
  • @jenny21 hesch scho Bricht vom Bluattest?
  • @Caramel nei leider no nid, cha erst am nami alüte!
  • Oh wow jenny! Habe es erst heute durchgelesen und ich finde es soo toll, dass der US gut war. Drücke dir die Daumen für deinen Anruf später 🥰
  • So ig ha endlech dresultate... er meint mi wert sig uf 3000
    Mi dünkts chli wenig aber er meint es sig guet!
  • ja denn versuech dech z‘entspanne ond blieb positiv.... ech dröcke der ganz fest dume dass jetzt im verlauf vo de schwangerschaft nömme sovel trouble hesch ❤️
  • War heute beim Arzt !
    2 schöne grosse fruchtblasen die sehr schön gewachsen sind!
    Allerdings nichts zu sehen!
    Laut meinem Arzt sind es sogenannten 2 Windeier!
    Nun, nach 5 Fehlgeburt, eine Eileiterschwangerschaft sind jetzt meine Zwillinge Windeiern!
    Ich kann es nicht glauben... die Symptome bzw. Anzeichen sind nach wie vor da! Bin schwanger und trotzdem nicht schwanger!
    Habe so keine Kraft mehr!
    Nun muss ich mich bis Montag entscheiden wie ich das ganze beenden will!
  • Liebi jenny21, es tued mir so leid das zläse! Be bis jetzt en stilli mitläseri gsi.
    Ech ha im Herbst 15 au zwöi windeier gha. Es esch mir ähnlich gange wie dir! 3 woche arztbsuech om arztbsuech ond es uf ond ab mit de Emotione. Wos de bi mer definitiv gsi esch han ech mich för en curretage entschiede. Zom eine will ech au nöm ha möge ond zom andere hends mir gseid das es wichtig seig das alles dosse esch onds drom evtl gliich zuesätzlich en usschabig brucht. Drom hani die grad vo afang a gmacht mitere Vollnarkose. För mich esch es so am beschte gsi.
    Ech hoffe du gfindisch schnell wieder chli de positivi blick! Wönsche dir för die kommende täg ganz viel chraft!! 🍀
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland