Schüchterne Kinder

sunny83sunny83

75

bearbeitet 6. September, 09:19 in Allgemeine Themen
Mein Sohn ist 3 Jahre alt und möchte gar nicht mit anderen Kindern spielen. Ich kann ihn auch nicht alleine lassen in einer Kindergruppe. Wir gehen ins Muki turnen und dort möchte er immer nach 10 min wieder nach Hause. Es macht mir schon ein bisschen Angst da er ja bald in den Kindergarten gehen muss. Kennt das auch jemand oder hat mir jemand einen tip wie ich ihn von meinem Rockzipfel bringe?

Kommentare

  • Ich habe keine Erfahrung mit schüchternen Kindern, da meine Tochter sehr offen ist.
    Kennst du andere Mamis mit gleichaltrigen Kindern? Vielleicht hilft es mit jemandem abzumachen und er spielt erst mal nur mit einem Kind.
    Vielleicht wäre es noch etwas ihn in die Spielgruppe zu schicken, quasi als Vorbereitung zum Kiga. Bei uns durften die Mamis bleiben, wenn sich das Kind schwer lösen konnten. Mit der Zeit hat es auch bei diesen Kindern funktioniert.
    Bei meiner Tochter war ein Junge in der Gruppe und der hat anfänglich sehr geweint und wollte nicht bleiben, als er sich eingewöhnt hatte, wollte er nicht mehr nach Hause.
    Wichtig ist , dass dein Sohn deinen Rückhalt hat, es wird ihm Sicherheit geben.
  • Er spielt mit dem kind aus der Nachbarschaft dies ist im selben alter. Aber wenn es mehrere Kinder sind bleibt er immer bei mir😔
  • Liebe sunny83
    Ich habe eine Tochter, auch 3 jahre, und sie ist ähnlich wie dein Sohn.
    Sie spielt zwar ab und zue auch mit fremden Kindern, sind es aber viele will sie nicht.
    Wir haben bereits versucht mit Spielgruppe, ohne Erfolg. Sie weint nach einer gewissen Zeit oder will erst gar nicht hin ohne mich. Ich habe bis jetzt noch kein Rezept gefunden.
  • Wie gehst du mit deinem Sohn um, wenn diese Situation zutrifft?
    Führst du ihn an andere Menschen ran oder überlässt du ihm die "Kontrolle", sich andere anzunähern oder sich zu distanzieren?
    Bist du selbst ein eher offener Mensch?
    Meiner Erfahrung nach können Kinder die Nähe zu anderen durch gemeinsame Erfahrungen lernen. Gibt es ein bestimmtes Spiel, dass ihm gut gefällt? Eine bestimmte Sportart die er cool findet? Vielleicht kann man bei seiner Lieblingsbeschäftigung noch 1 bis 2 andere Kinder mit einbinden, sodass er positive Erfahrungen erfährt.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland