Entäuscht wegen Geschlecht

Hallo ihr Lieben
Ich melde mich Anonym weil ich mich extrem für meine Gedanken schäme😔Ich habe gestern Erfahren, dass ich erneut mit einem Jungen schwanger bin.
Ich habe mich immer also totales Mädchenmama gesehen und habe bei meinem ersten Sohn auf eine Tochter gehofft. Versteht mich micht falsch, ich liebe mein Sohn überalles. Natürlich ist die Gesundheit viel Wichtiger als das Geschlecht, auch dass weiss ich. Aber es ist unser letztes Kind. Somit werde ich nie eine Tochter haben. Sorry musste es einfach mal aufschreiben.
Verurteilt mich bitte nicht

Kommentare

  • Lass Dir Zeit.... Du musst Dich jetzt erst mit diesem Gedanken „anfreunden“. Dass Du enttäuscht bist weil Du Dich auf etwas versteift hast, Dir etwas anderes sehnlichst gewünscht hast - dies ist verständlich und normal. Jede/r hat seine Vorstellung vom Familienbild, Deine fällt nun etwas anders aus - doch Du wirst ein super Knaben-Mami werden, genau diese zwei Söhne wollten Dich als Mami. Die wichtigsten Antworten bezüglich Kind haben gibst Du dir ja selber - und ich finde es legitim dass man sagen darf, man sei traurig, doch ich bin überzeugt es wird noch in grosse Freude umschlagen. Hat ja auch Vorteile Kinder eines Geschlechtes zu haben. Alles Gute für die Schwangerschaft 🍀
  • Liebi Jade
    Ich han grad din Kommentar in Swissmom Chat kopiert. Es duet mer wahnsinnig leid. Ich han wele antworte ond schnall das App ned. Drum is gspeicheret gse. Mega sorry!

    Ps: Ich han zwei Jungs ond es gid nüd bessers❤️
  • Hallo Jade
    Mir ging es genau so wie Dir, ich habe mir immer ein Mädchen gewünscht und hatte auch schon die gedanken das ich wohl recht enttäuscht sein werde wenn ich kein Mädchen hätte ( unser erstes ist nun aber ein Mädchen geworden), und ganz vielen in meinem Umfeld geht es auch so ich habe sogar eine Freundin die 2 Jungs hat und unbedingt ein Mädchen wollte sie hat sich dann noch für ein drittes Kind entschieden weil der Wunsch so gross war,und nun hat sie 3 Jungs....ich glaube dafür musst du dich nicht schämen, in meinem Umfeld haben fast alle ein Wunschgeschlecht, ich kenne viele Mütter die sich ein Mädchen gewünscht haben.Eine andere Freundin die nun auch 2 Jungs hat,hat nur geweint hat als sie erfahren hat es gibt wider einen Jungen....
    Wollte Dir nur sagen das ich dich völlig verstehe und nie verurteilen würde, verstehe dich nur zu Gut.
  • Bein zweiten kind hätte ich mir auch ein mädchen gewünscht, ich hatte auch immer das gefühl es gäbe eines.. einen namen hätte ich auch schon gehabt. 🙈 als dann beim ultraschall ziemlich deutlich war, dass es einen jungen gibt war ich die ersten paar sekunden enttäuscht. Hat sich dann aber ziemlich schnell gelegt und ich hab mich mit zwei jungs angefreundet. Und ganz ehrlich, ich könnte mir heute nicht vorstellen ein mädchen zu haben 😁🙈 auch wenn ich zwei wilde jungs habe will ich es nicht anders. Für mich stimmt es so.
  • Ich wollte unbedingt einen Jungen, ich war total entsetzt als die Ärztin uns sagte, dass wir ein Mädchen erwarten, ich sass 5 Minuten sprachlos in ihrer Praxis und hab sie nur angestarrt. Beim zweiten Baby wollte ich unbedingt noch ein Mädchen und war fassungslos als der Arzt meinte, dass es ein Junge wird....
  • Be eus esches au so schlimm gsi. I han emmer gwüsst das ich nur eis kind will und han unbedingt es meitli wele. Bes zur 23 wuche hets gheisse ziemli sicher meitli. Mer hend eus so gfreut ubd scho en name gha. Und dene bem organscreening de „shock“ en bueb. Ich han ghühlt wie en schlosshund. Därztin het mech sogar belehrt, sie heigi hüt so schlimmi diagnosene müesse stelle und ich würdi wegen falsche gschlecht trurig si.
    Ich hab zwei wuche brucht mech demit azfründe. Und hüt würdis ned anderst wele. Er esch eifach sooooooooo perfekt 😍😍😍😍😍
  • Danke euch herzlich. Glaube auch das ich noch etwas Zeit brauche❤️
  • Hallo Jade

    Ich kann dich verstehen.. Mir ging es ändlich, es ist unser erstes Kind und ich hatte immer das Gefühl dass es ein Junge wird... Die Anzeichen dafür gab/gibt es... Nur Bauch, Schöne Haut alles Typisch für ein Junge... Wir hatten schon beide Namen und haben vie neutrale Kleider gekauft aber auch viel in Blau...
    Dann vor 2 Wochen die Gewissheit beim Ultraschall, ein Mädchen! Ich war geschockt im ersten moment, denn ich habe mich komplett auf einen Jungen eingestellt und war auch enttäuscht dass es nicht so ist...
    Nach ein paar Stunden habe ich mich gefangen und musste mir auch sagen, hauptsache Gesund und nun freuen wir uns halt auf ein Mädchen 😍

    Gibt dir ein wenig Zeit um dich damit abzufinden und ich denke wenn das kleine da ist wirst du es lieben egal ob Junge oder Mädchen 🥰

Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland