Verwöhnung/Materialismus verhindern

Liebi Mamis..uf dem Weg suechi anderi Mamis wo mir chönd Tips zur Umsetzig ge. Mir hend e 5 Monatigi Tochter. i find dass die hütige Kind sehr viel Spielsache hend. Ich han au scho vume Mami ghört wo nur 1 Kiste Spielsache hend. Ich möcht das au so umsetze..wer het Erfahrig? Schwierigste findi, dass sUmfeld (Familie, Götti und
Gotti) au mitmached. Sie selled lieber Mol was unterne mit üsre Tochter. Wem gohts glich? Wie chame das so i üsre Komsumgsellschaft umsetze?

Kommentare

  • Hallo 😊 minä isch 5 Monet und er het i sim Zimmer genau 4 chlini Regalboxe 25x25xm wo Spielsache drinne sind und die au usgwählt, also kei Plastik Bling bling Zügs sondern Holz Sache wo au Sinn machet und 1 Bauklötzli Kiste. Also alles zämä viellicht 12 Sache und no 3 Plüschtierli. Me gits au nöd, mol es Velöli oder so natürlich. Ha allne ganz klar gseit, dass ich nüt wot a Spielsache und wenn bitte vorher froge, wil ich wot dass er nöd überforderet isch und ich lieber mitem usä gang i dNatur oder Sachw unternimm 😀 händ sich allo dra ghalte. Fals doch öbis chunt, würdi das uf zSite due uns bi Zitä ustuusche geg äs anders wo er scho im Zimmer hät. Dönt sehr radikal aber Kind wüsse amigs gar nöd mit was spiele wenns Zimmer so überfüllt isch. Wenn dini Familie usw dini Meinig respektiert, werde sie din Wunsch au a nä 😊
  • Mir gö i d Ludothek ga Spiusache hole und kommuniziere ou, das mir keni Spiusache aus Gschänk möchte darm. Es haute sich zwar eigentlich aui dra aber trotzdäm hei mir mire Meinig na zimlich viu (wobi anderi das gar nid finde) Si het haut no zwöi grossi Brüetsche wo ihre ab und zue mau öppis « vererbe , was ig ihne nid wett verbiete und mis Mami het no ganz viu vo mine Spiusache ufbewahrt wo ig ou nid eifach wett wäggä. Mir hei iz eifach mehreri Chischte, aber immer nur eini zum Spile, was für üs e akzeptable Kompromiss isch. Ah ja, si isch 3 Jährig.
  • Hallo zusammen!
    Wollte dies auch immer, gebe aber zu im höchsten Masse gescheitert zu sein🙈Unsere Tochter hatte anfangs genau eine Kiste voll jezt mit fast vier Jahren ein Zimmer voll🙈 jedoch muss ich sagen sie weiss über alles bescheid und merkt auch wenn ich etwas aussortiere oder weggebe und zu meinem grossen erstaunen spielt sie mit allen Sachen.
    Ich denke auch im nachhinein ist es für uns sinnvoller etwas mehr zu haben denn hat es genug ist das teilen in manchen Momenten vielleicht etwas einfacher?!
    Und was die Natur angeht sie hat gleichviel freude einen besonderen Stock vom Waldspaziergang nachhause zu nehmen wie an einem Plastikspielzeug aus einem Überraschungs Ei.
    Ich wünsche euch viel Erfolg beim Umsetzen😊Liebe Grüsse Eveline
  • Das findi dönt au guet eso..aber wie mached ihrs mit z.b. Wiehnachte Geburtstag? Schenked grosseltere götti und gotti nüt?
  • Mä cha au ä Unternämig schänke oder Spielsache und däfür halt öbis älters weg due z.B so würd ichs mache 😊 Lieblingssache bhalte und mitem Kind uswähle was dörf go 😉 so ischs bi mir als Kind gsi.
  • @Saco87 das mit Unternehmige findi au..aber glich isch doch so dass grosseltere was wennd schenke..v.a. wenns no so chli sind..
    aber verstoni das richtig ihr tönd immer chli ussortiere? aber ebe wie gsehnd denn oii wiehnachte us?
  • Das mitem ussortiere ha ich als Kind selber so erlebt und nöd schlimm gfunde, ha immer es paar Lieblingssache dörfe bhalte. Mit mim Sohn wird ich das glich handhabe 😊 er isch no äs Baby, die Zit wird bi üs erst no cho. Klar dörfets a Wiehnachte öbis schänke aber däfür due ich denn ebä öbis anders wäg wo er denn scho länger hät 😊 ich wird aber au gnau luege was er chent bruche und denn de Lüt sägä, sie sölet sich doch zämä due und ihm das schänke, so überchunt er au nöd 5 verschiedeni Sache 😊
  • ah ebe cool..so möchteds mer au geen mache..und wie macheders wennd denn sini cousines z.b. 4 gschänk uf dwiehnacht überchömed und er "nur" eis?
  • Ich denk äs hät öbis mit Erziehig zdue...mir händ au nöd immer alli glich viel übercho und sind 4 Kinder gsi. Ich wird ihm sägä, dass er das hät wo er sich gwünscht hät und dankbar söll si...ich glaub wenn me am Kind scho vo Afang a lernt, das Materielles nöd so wichtig isch, wirds au kei Problem mit sonere Situation ha.
  • jo hesch wohrschinli recht..ich hoff eifach dass mini eltere das au so gsehnd..sie hend immer sgfühl wenns am brüeder sim sohn was gend chunt üsi tochter au was über..i ha scho oft mit ihne über die thematik diskutiert..i bin au die wo find endli mol ufhöre mit dene gschenk a wiehnacht..schönst isch eifach szämä si mitenand und fein esse..aber sie findet halt scho dass es underem christbaum gschenk brucht da isch e tradition..🙄
  • Das isch für Kind au schö...aber 1 oder 2 chlini Sache langet. Äs cha au es tolls Buech si, äs Sparkässeli oder suscht öbis wo Sinn macht 😊 Kind sind meistens dä Spiegel vo de Eltere...was du vorläbsch wänds und machtes au 😊 vo dem bini überzügt.
  • schön gseit 👌
  • Also mer hend genau ei sone regalbox wo spielsache drine sind, es bällebad, en lauflernwage und done holzhüsli mit bauklötz. Meh brucht er ned, nimmt lieber dsache us dr wonig 😂😂 er esch jetzt 11 monat alt 🤷‍♀️ aber e sone kiste passt glich na viel inne 😂 also wenner die usläärt hend mer chaos. Aber be au dr meinig das kind ned so viel spielsache bruche. Lieber ebis sinnvolls mit dem me sich au lönger beschöftige chan als 1000x schrott. Ich kaufe emmer weder mal was neus und sortiere sache wo nüme altersgerecht send us. Aber er esch sowiso am liebste dusse
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland