Abstillen will nicht funktionieren

linalina

14

bearbeitet 9. Februar, 10:29 in Stillen
Ich wil abstille zwar scholänger aber es wil eifach nöd funkutuniere wil de chline nüt anders trinkt er isch jetzt 15. mönet us de fläsche trinkt er genau wasser und sust nüt anders, er verwachet i de nacht recht viel uf, ich han sgfühl er het hunger... ham soviel probiert pulver milch, kueh milch etc... hend ihr erfahrige bzw tipps was mer no mache chan?

Kommentare

  • Es nätürliche Abstillalter ligt bi öbbe 2 Jöhrig...wenn er nüt anders nimmt und das offesichtlich no brucht und du das irgendwie glich chasch akzeptiere, würi no bitz warte.
  • Ich han ehrlichgseit angst das es ergendwie garned klappe wird 🙈je grösser er wird das ers eifach nome verlangt...
  • Abstillen nach Gordon isch die sanftisti Art, chaschs mol lese und apasse für eu. Aber sis Suugbedürfnis wird blibe und ihm wird das fehle, eifach das es dir bewusst bisch. Immer wieder Kuehmilch abüte, Pulvermilch isch nümm nötig i dem Alter. Kuehmilch im Glas abüte, nöd us dä Fläsche.
  • 39ef2890-4af1-11ea-84bb-0391b1fbd15d.jpeg als Verständnis für dich warum Stille über Jöhrig wertvoll isch und waeum er das au no so brucht.
  • @Moonpie87: Pumi wird empfohlen bis zum 2.Geb als Mumiersatz... nicht Kuhmilch... Kuhmilch braucht kein Mensch, Pumi (pre) ist der Mumi ähnlicher und sollte dh gegeben werden...
  • Jein, nötig ist Pumi nicht bis 2 Jahre. Im ersten Jahr ja aber nachher kann auch Kuhmilch angeboten werden. Pumi besteht vorallem aus Stärke und wenn das Kind schon Mahlzeiten ersetzt hat und nur Abends noch trinkt, kann sie auch gut einfach Kuhmilch geben.
  • pre besteht nicht vorallem aus stärke sondern ist der mumi am ähnlichsten...
    (mehr stärke ist erst in der folgemilch)
    kuhmilch ist für kuhbabys und nicht menschen... dh als mumi ersatz für abends/nachts ist definitiv pre zu empfehlen...

    aber wenn das kind ausser wasser eh nichts nimmt, würde ich persönlich einfach noch weiterstillen bis das kind älter ist und tagsüber so viel isst, dass es gar keine milch mehr braucht...
  • Ich bin sowieso pro Stillen bis Ü 2. Aber Kuhmilch ist nicht schlimm, wir trinken sie ja auch und sehr viele Kinder abends bis sie paar Jahre alt sind. Sie möchte ja gerne abstillen, eigentlich. Auch wenn das Kind mehr isst, ist es keine Garantie dass es nachts oder abends nicht noch gestillt werden möchte, denn Stillen ist mehr als nur Nahrung, ich denke dort liegt das Problem....das häufige Stillen hat in meinen Aigen nicht mit Hunger zu tun, ihr Kind möchte einfach Nähe, Saugbedürfniss stillen usw.
  • @lina, wie gehts inzwischen? Evt braucht er gar kein Ersatz. Ich habe mit 14 Monaten abgestillt und mein Kind trank auch nur Wasser aus dem Becher. Das ging trotzdem, auch wenn die ersten Nächte etwas hart waren.
  • @Mrs.XXIII Es geht garnicht voran es kommen die Backenzähne plus ist er krank und er verlangt soviel die Brust das er nicht einmal mehr richtig isst, obwohl ich vorher nur in der nacht gestillt habe.... 😖
  • Wenns für dich geht, versuch es einfach anzunehmen, er zeigt dir ja dass er das sehr braucht 🤷‍♀️ auch diese Phase geht vorbei und dann wirds leichter, wirst sehen 🤗
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum