Mamiis vomne "high need baby"

Hast du auch ein "high need baby" ? Fühlst du dich diesbezüglich von anderen oft unverstanden und hast die gut gemeinten Ratschläge satt? Hast du interesse an gleichgesinnten Gesprächen, schönen Spaziergängen und weiteren Aktivitäten mit mir 28 und meinen Sohn 4M. Wir würden uns über deine Kontaktaufnahme freuen.

Kommentare

  • Hey Amy. Bin auch 28. Mein sohn ist 5 Monate alt und langsam haben wir es im Griff. Würde mich über Austausch freuen. Woher kommst du denn

  • Guete morge Jules, oh das freut mi das ihrs langsam im Griff hend ☺️ was het eu ghulfe? Mer sind vo Uster/Zh-Oberland und ihr?
  • Darf ich fragen, was das genau ist, High Need Baby?
  • wie haben auch eins, mittlerweile schon 1.5jahre alt und habe erst vor kurzem den begriff „high need baby“ kennengelernt...
    wir haben es recht früh gut in den griff bekommen, da ich sie einfach nonstop getragen oder gestillt hab und somit auf ihre bedürfnisse eingegangen bin... sie hat somit kaum geschrien, da ich ihre nonverbalen zeichen schon früh erkannte und somit vor dem schreien reagieren konnte...
    nur autofahren schreit sie immer noch extrem... und ist extrem mamifixiert... zb wenn sie müde ist akzeptiert sie niemanden ausser mama... (mittlerweilen kann sie das ja auch klar kommunizieren) und somit stillen & kuscheln wir jeden abend/nacht...
    tagsüber akzeptiert sie ihren daddy auch und langsam auch die eine oma... sonst lässt sie sich aber von niemandem hüten und lässt sich nur auf andere erwachsene ein wenn ich dabei bin...

    bei uns half eine gute tragehilfe für den dauergebrauch, somit verschiedene je nach situation und das akzeptieren ihrer bedürfnisse...
    so klappt es bei uns super und es wird tagsüber immer besser je älter sie wird...
  • Freut mich von dir zu lesen amy88, laut unserer kinderärztin sollen etwa 10% high need babys sein, kennen gelernt habe ich bis anhin niemanden... Du sprichs mir aus dem herzen, ich tragen ihn den ganzen Tag lang, er ist nun mittlerweile fast 7kg und das ist ganz schön anstrengend. Er bevorzugt ein tragetuch da kann ich seinen Kopf gut fixieren da er doch noch recht viel schläft. Leider ist das tragetuch für mich (vorallem für meinen nacken) nicht gerade die bequemste lösung... Welche tragehilfe hattest du? Ich habe noch eine von ergobaby, er ist aber so gross das hier sein kopf nicht mehr fixiert ist, was echt unangenehm ist. Mittlerweile kann ich seine anzeichen auch relativ früh erkennen, was hilft das er weniger weint. Ablegen ist aber tabu, ich versuche ihn möglichst von reizen zu schützen, was jedoch nur minim möglich ist. Wie sah dein Tagesablauf aus? Ich kann nichts für mich machen keine 5minuten, Dusche erst wenn mein Mann zu Hause ist. Ausserdem ist es schwierig den Haushalt mit Kängurubaby zu erledigen, da er auch keinen tiefen schlaf hat....fremdeln tut er auch jetzt schon extrem!!
  • Also ich find das beschriebt äs ganz normals verhalte vo babys / chliichind😊ich ha mis chind au no mit 12 kilo immer ufem arm oder i dä trage gha und fascht die ganz nacht gstillt und wür nie uf dä gedanke cho vo high need zrede🥰 das sind eifach bedürfnis aber nöd meh oder weniger wie äs anders chind sie hät😊und ich als mami erfülle die bedürfnis no so gern😊
  • haha genau, hatte ein elastisches Tuch am anfang, dann eine halfbuckle (Frl. Hübsch) und einen Ringsling und später einen Ergobaby 😂an Haushalt mit Baby in der trage gewöhnt man sich 😉 ebenso WC gänge zu zweit etc (kann bis heute nicht alleine aufs wc 🤣)
    duschen nur wenn mein mann da ist...

    alltag war sonst ganz normal, solange sie ganz nah bei mir ist kann ich alles machen....
    sie mag es nur nicht wenn fremde ihr zu nahe kommen, aber in der trage ist das kein problem...
    „fremdlen“ hat sie mit 9wochen begonnen und ist jetzt mit 1.5j immer noch so, aber schon viel besser. sie schreit nicht mehr los wenn jemand sie anlächelt sondern winkt aus distanz und grinst (aber nur wenn sie mit mir oder meinem mann unterwegs ist)
    mit meiner mama winkt sie niemandem da ihr die sicherheit fehlt...
    viel näher dürfen ihre „fremde“ auch nicht kommen, sonst versteckt sie ihr gesicht oder beginnt zu weinen...
    ausser kinder sind oft kein problem...

    dh wir haben den alltag immer ganz normal gelebt, haushalt, einkaufen, freunde treffen, spazieren und und und...
    - einfach immer mit mama und ganz nahe bei mama, dann ist/war es nie ein problem...
    andere konnten ihre kids immer irgendwo hinlegen, mir geben für aufs wc etc.
    ich nicht... meine bliebt einfach immer auf mir und war dann happy, dh wc auch bei anderen zusammen etc.
    aber hab mich schnell daran gwöhnt und je weniger ich es versucht/forciert habe desto besser hat es sich zwischen uns eingespielt....
  • Händ ihr Craniosacral / Osteopathie gmacht? Wür das uf all Fäll probiere.
  • @MiaWia12345 klar, es sin jo au ganz normali babys, eifach mit sehr sehr grosse bedürfnis und sehr sehr emotionale usdruckswiise... halt eifach extremer... wirklich verstoh was es „high need baby“ isch / bedütet und dr unterschied gseh cha me glaub nur wenn me sälber eins het....

    @SHAYENNE, glaub nid dass das was hilft, s chind het jo kei problem sondern e starki persönlchkeit & charakter... das losst sich nid „therapiere“ und gseh au kei sinn drhinter...
    mis chind isch so wies isch und es isch absolut gsund und nid „chrank“, es goht nur drum, wie ich drmit umgang und mim chind cha grächtwärde... s chind „heile“ odr „verändere“ isch glaub dr falsch asatz...
  • ich hab auch so ein exemplar, high needed und schrei kind. meine tochter ist inzwischen 2,5jahre, immer noch sehr auf mich fixiert und am liebsten direkt auf/bei mir. osteopathie hat geholfen und den zustand zu akzeptieren. der kia meinte, dass schrei kinder einen starken charakter haben und den hat sie.. seid sie reden kann, wird es aber besser.
    euch allen viel kraft und energie💪🏻
  • @amy88 gemäss dänä pünkt hett ich das au, aber mir chäm gar nie didee zhinterfröge öb das etz vom, vo wäm au immer definierte, standard abwiicht...ich finde das eifach chli problematisch, mer suecht immer für alles ä erklärig...
  • Ich han eifach die Merkmal glese und bi einige würs evtl. hälfe... D Persönlichkeit oder de Charakter duets doch nöd verändere. Aber ich cha nöd mit rede will ich das nöd känne, was eui Chind händ. Alles Gueti eu.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum