ziviltrauungen

Hat sich jemand von euch in dieser Corona zeit trauen lassen? Wieviele Personen durften dabei sein, und zählten die Kinder dazu oder nicht?

Kommentare

  • Meine schwester hat am 1. juli zivilisch geheiratet. Wir mussten einen Abstand von 2m einhalten & es durften max. 30 Personen an der Trauung sein (inkl. Standesbeamter). Da wir nur 12 waren, war das kein Thema. Ich weiss nicht, ob Kinder auch dazu gezählt haben.
  • MooM95MooM95

    68

    bearbeitet 17. September, 10:36
    Ich habe am 31.07. geheiratet. Es durften 16 personen anwesend sein. Brautpaar und standesbeamtin inkl. Es kommt auf die grösse des raumes an. Jaa die kinder zählten bei uns auch. Wir mussten eine anwesenheitsliste ausfüllen vor der trauung zukommenlassen mit name, adresse, telefonnummer der anwesenden. Die trauung wurde verkürzt auf max 20min. Die stühle wurde im 2m abstand gestellt. Ausser brautpaar mit trauzeugen.
  • Isch sicher vo Kanton zu Kanton wieder anders. Ich wür bi dim Trauort/Standesamt nachefrage😊😉
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum