Blasenentz├╝ndung - Antibiotika ­čĺŐ

Liebe Frauen
Habe w├Ąhrend meines aktuellen und noch laufenden Zykluses eine Blasenentz├╝ndung eingefangen. Nun hat mir mein Arzt ein Antibiotika "Co-Amoxicilline" verschrieben, welches bei einer evtl. Schwangerschaft nichts machen sollte. Zum einen habe ich trotzdem ein ungutes Gef├╝hl dabei diese Medis zu nehmen und zum anderen schlagen sie mir stark auf Magen und Darm. Hat jemand von euch Erfahrungen?
LG w├╝nsche euch einen sch├Ânen Tag.

Kommentare

  • Liebe PaM,
    ich musste die in meiner ersten Schwangerschaft auch nehmen. Ich hatte auch ein sehr ungutes Gef├╝hl, aber es ist alles gut, habe eine gesunde 3,5 Jahre alte Tochter.
    Allerding haben sie mir nicht auf den Magen geschlagen. F├╝r den Darm habe ich etwas genommen.
    Liebe Gr├╝sse und gute Besserung!
  • Liebe Lorina
    Vielen Dank f├╝r deine Nachricht, beruhigt mich sehr ­čśŐ.
    W├╝nsche dir und deiner Tochter einen ­čî×Tag. LG PaM
  • Liebe PaM
    Ich kann dir empfehlen dazu Pantoprazol zu nehmen, um deinen Magen-Darm-Trakt zu sch├╝tzen. Falls du dir unsicher bist, bespreche es doch nochmals mit deinem FA. Zudem kann ich dir die Seite https://www.embryotox.de empfehlen, wenn du unsicherheiten bzgl. Medis w├Ąhrend der Schwangerschaft und Stillzeit hast.
    Liebe Gr├╝sse und gute Besserung ­čśŐ
  • Liebe Ginkgo
    Ich danke dir herzlich. LG
  • Ginkgo
    Der Link ist SUPER ­čĄŚ­čĹŹ
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner N├Ąhe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum