37. SSW und noch in Steisslage

LaHappyLaHappy

23

Symbol
bearbeitet 27. Oktober, 08:29 in Schwangerschaft
Hallo liebe Mamis

Ich wollte hier mal nachfragen, ob jemand die Erfahrung gemacht hat, dass sich das Baby in der 37 SSW immer noch nicht gedreht hat. Mein Partner und ich waren heute bei der letzten Kontrolle beim FA. Nächste Woche werden wir ins Spital gehen und uns beraten lassen, wie die Geburt ablaufen soll. Ich mache mich natürlich extrem Gedanken, was das beste für uns sein könnte. Die äussere Wendung, versuchen normal zu gebären mit einem Plan B oder sich gleich für ein Kaiserschnitt zu entscheiden. Danke für eure Antworten.

Lg Laura

Kommentare

  • AnDu88AnDu88

    239

    bearbeitet 27. Oktober, 08:29
    Mein Junge war bis zum Schluss in BEL, wir haben bis auf die äussere Wendung alles, wirklich ALLES versucht 🤷🏼‍♀️ er wollte sich nicht drehen - hatte wahrscheinlich seine Gründe 😅
    Wollte versuchen BEL spontan zu entbinden, nach langem hin und her sowie nach der MRI kontrolle wurde mir davon abgeraten und er wurde dann per KS geholt eine woche vor ET. Wenn ich zurück könnte, hätte ich persönlich gewartet bis zum einsetzen der Wehen und dann, wenn nötig, einen KS gemacht.
    Habe aber mehrfach schon gehört, dass sich die Kleinen am Schluss doch noch drehen, vielleicht hast du Glück 😄

    Vertraue auf dein Bauchgefühl, hole dir zweit oder dritt Meinungen ein und entscheide dann.

    Wünsche dir alles Gute ♥️
  • Hallo @AnDu88 für deine Antwort ☺️. Ja wir werden uns sicher mal mit unserer Hebamme zusammen setzen.
  • Bei einer Freundin von mir war der Kleine auch in BEL bis am Schluss, dann bekamen sie den Termin für einen Kaiserschnitt (was sie nie wollte, sie wollte unbedingt im Geburtshaus entbinden!) und dann im Spital beim letzten Ultraschall vor dem Eingriff hat sich der Kleine gedreht und sie konnte 2 Tage später im Geburtshaus ganz normal entbinden 😊 ich würde also auch warten und nicht stressen lassen…
  • @LaHappy: Gibt es bekannte ExpertInnen für die Äußere Wendung in der Schweiz. In Österreich gibt es einige Spezialisten wie zB.:



    Vielleicht kann man auch dort anfragen, wer gut ist in CH.
  • Ich bin heute 37 0 und mein baby hat sich auch noch nicht gedreht. Falls es das nicht macht gibts einen kaiserschnitt.
  • Hallöchen

    Bei mir war es das selbe😅Unsere Maus hat sich ebenso bis zur 37 SSW nicht gedereht und lag in der BEL.
    Meine Gyni hat mir gesagt das es „unmöglich“ sei, dass sie sich noch drehen würde und hat mir einen Kaiserschnitt-Termin gegeben.
    Da ich umbedingt normal gebären wollte, war dies sehr schwierig für mich zu verarbeiten.
    Nun begann ich mit Akupunktur mit der Hoffnung, dass sie sich ja doch noch dreht..
    Nun siehe da, 2 Tage vor dem Kaierschnitt Termin hat die kleine Dame den Weg doch gefunden und hat sich gedreht😍Dazu: Hoffnung stirbt zu letzt, jedes Kind wählt sich den Weg und den Zeitpunkt selber aus😊 es gibt da kein Richtig und Falsch🙏🏻Warscheinlich ist euer Kind schon da zwischenzeitlich - bin gespannt wie es schlussendlich gekommen ist?
    Alles Gute♥️
  • @Nihan. Danke für deine schöne Nachricht 😊. Der kleine Leonardo wurde schlussendlich 10 Tage vor ET per Kaiserschnitt geholt, er blieb mit dem Kopf oben und nach einem MRI hat man festgestellt, dass selbst wenn ich versuchen würde normal zu gebären, die Gefahr zu gross gewesen wäre dass er mit dem Kopf hängen bleibt, da mein Becken zu klein ist.
  • @LaHappy Was solls, hauptsach die kleinen kommen gesund zur Welt, egal wie wann und wo😅Auch wenn es dann mal Kaiserschnitt wird, auch das ist völlig OK😊Nun wünsche ich Euch alles Gute und eine wunderbare Adventszeit!🙃
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum