Aggressives Kind

SmiLe86SmiLe86

13

bearbeitet 3. Januar, 21:58 in Plauderecke
Hallo

Unser boy 5 ist sehr aggressiv. Hilft hierbei kinesiologie oder sonst was? Jemand Erfahrung?

Kommentare

  • I welle Situatione isch er den so agro?
  • Fast von morgens bis abends! Es soll einfach alles nach seinem Kopf gehen und er will chef sein.
  • Bechunt er i dere Situation meh ufmersamkeit? Wen ja ignoriere wens zu heftig wird itz zimmer halt bis wieder normal wird und den erkläre wieso sie verstönd ja sehr viel i dem alter meh mues halt würk grenze zeige shüsh tanze die chline monster dir ufd nas😅💆🏻‍♀️ „strafe“ usdenke du kennsh dis kind am beste das er halt jetzt kei tv meh dörf luege oder mit dem grad nid spiele darf und natürlich au es behlonigs system vlt mit sticker sammle und wen me 5-10 het bechunt er öppis oder ihr göt i zoo oder oder
  • Kennst du dich aus? Bringt kinesiologie etwas?
  • Nei kenn das garnid
  • lunapienalunapiena

    156

    bearbeitet 3. Januar, 21:59
    Ich persönlich glaube ned a kinesiologie und ähnliches und ha kein Unterschied gmerkt.
    Wenn es chind aggro isch hetts meistens es defizit a ufmerksamkeit.

    Ich bin mit mim Chind zum Kinderarzt und ha mir helfe lah und bin id erziehigsberatig. Bestrafe und drohige bringet genau nix ussert das es chind lernt das es ned ok isch wien er isch.

    Wennd ned grad professionelli hilf hole möchtisch empfehle ich dir, dich echli is Thema Beziehung vor Erziehung izlese.
  • Wo finde ich das?
  • bei uns hat Kinesiologie sehr geholfen (bei Stine Engeli Kinesiologie in Winterthur). Ich habe da aber auch erfahren, dass es extrem unterschiedliche Ansätze gibt, wie Kinesiologie angewendet wird, deshalb ist eine allgemeine Empfehlung wohl schwierig.
    Mich hat sehr beeinduckt, dass sie nicht einfach nur das Kind behandelt hat, sondern auch fest mit mir gearbeitet hat. Ich wollte das zuerst nicht, hat aber viel gebracht. Ich habe besser verstehen können, was hinter der Wut steckt. Mein Sohn war für mich in seiner Wut nicht mehr einfach nur ein elender Terrorist, sondern immer noch extrem liebenswert. Das hat sehr viel entspannt.
    Sie hat mir dieses Buch empfohlen: Respektvoll miteinander leben / 7 Schlüssel zur Konfliktlösung/ S.Hart und Kindle Hodson/ Junfermannverlag. Habe es verschlungen.
  • Tönt intressant. Ich und mi fründ gönd morn zum erste mal ohni üsi tochter. Sie will wsrschinli au alli zemme therapiere nud nur d tochter. Ich find das guet und bi sehr gspannt
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum