ELSS, Windei oder doch alles normal?

Liebe werdende Mami's

Ich bin am verzweifeln... Vielleicht kann mir jemand helfen oder hat ähnliches durchgemacht.

Kurz zu mir: Ich bin 33 Jahre alt und wir sind seit gut 3 Jahren am "üben". Im August 2019 war ich schwanger, habe es aber leider sehr früh wieder verloren. Seitdem haben wir erfolglos weiter "geübt".

Nun habe ich anfang November endlich wieder positiv getestet! Leider bekam ich am 11.11. Blutungen und bin notfallmässig ins Krankenhaus gefahren. Wie bereits vermutet, war schon ein Abort im Gange (HCG lag bei 24). Am 25.11. hatte ich dann eine Nachkontrolle bei meiner Frauenärztin, die mir bestätigte, dass alles wieder "sauber" sei und wir gleich wieder loslegen können.

Am 18.12. konnte ich tatsächlich wieder positiv testen!! Ich konnte es kaum glauben. Hatte auch zum ersten mal echte Schwangerschaftsbeschwerden, das kannte ich so gar nicht. Am 21.12. zum Arzt, HCG bei 179, alles supi. Am 28. bekam ich ganz leichte Schmierblutungen (kanns ja geben), trotzdem wollte ich es abklären lassen. Am 30.12. dann ins Krankenhaus, wo mir Blut abgenommen wurde - HCG bei 4500. Da sagten sie mir dann, es wäre keine intakte Schwangerschaft, sie vermuteten eine Eileiterschwangerschaft (obwohl nichts zu sehen war) und ich solle dieses Medi einnehmen, damit es abgeht. Ich wollte damit noch warten. Ich sah dafür keinen Grund, da ich erst ssw 5+5 war und der HCG vorbildlich stieg.
Heute (01.01.2022) bin ich nochmal zur Kontrolle ins krankenhaus. Es sind seit der letzten Blutentnahme noch keine 48h vergangen und mein HCG stieg auf 6600.
Sie sagten, das sei nicht gut und wollten mir wieder dieses Medi andrehen. Beim Ultraschall sah man eine Fruchthöhle (vor 2 Tagen noch nichts), jedoch noch kein Dottersack und noch kein Embryo oder Herzschlag.
Bilde ich mir das ein, oder ist alles im Normalbereich?? Es gibt ja Erfahrungsberichte von Frauen, die erst in der 8. oder 9. ssw etwas gesehen haben! Oder erst ab einem HCG von 9000 - hab ich alles schon gelesen. Warum wollen die unbedingt, dass ich dieses Medikament nehme, damit die Schwangerschaft beendet wird, obwohl ich noch in einem so frühen Stadium der Ss bin? Ich verstehe das alles nicht....
Im Eileiter wurde übrigens gar nichts gesehen.

Ich möchte einfach gerne noch abwarten. Aber die machen mir solche Angst wegen einer Eileiterschwangerschaft, die ja bekanntlich sehr gefährlich sein kann, obwohl nichts dafür spricht?!

Hat jemand scho etwas ähnliches erlebt?

Sorry für den langen Text... Bin wirklich langsam so unsicher!

Kommentare

  • Hast du irgendwelche schmerzen?


    Wen es nichts ist wird es auch seinen natürlichen lauf nehmen und selber abgehen

    Das hört sich eig fast normal an ich zb hab immer zwischen der 5-6ssw nur fuchthöhle und dottersack gesehen kan sein das dein Zyklus durch die fg letzten monat nicht ganz gleich war und du noch in einem früheren station deiner ssw bist

    Warte ab nimm dir eine zweite meinung aber sicher wen du keine schmerzen hast nichts an den eileitern ist lass dich nicht überreden oder zwingen

    Und wen ja die fruchthöhle in der Gebärmutter ist ist sicher nichts an den eileitern???????
  • Wäre es vielleicht eine Idee eine Zweitmeinung einholen zu lassen?
    Ich selbst habe keine Erfahrungswerte zu ELSS oder Windei, aber ich kenne eine Frau deren Eileiter geplatzt ist deswegen. Aber sie war schon weiter in der Schwangerschaft.

    Aber ich denke wenn man innerhalb der Gebärmutter eine Fruchthöle sieht, ist doch eine ELSS ausgeschlossen 🤔

  • @AnDu88 Ja vesteh jetzt auch nicht ganz wen man eine fruchthöhle sieht ob leer oder nicht sie ist nicht im eileiter
  • Ich habe überhaupt keine Schmerzen oder Beschwerden.
    Habe den Ärzten auch gesagt ich möchte gerne eine Zweitmeinung einholen und werde das am Montag auch machen. Leider war meine FA in den Ferien und kommt erst am Montag zurück.

    Mich macht das alles einfach sehr unsicher, weil diese Ärzte so überzeugt davon sind, dass das keine intakte Ss ist, was ich überhaupt nicht nschvollziehen kann und sie können mir auch keinen plausiblem Grund nennen...
  • Ich tendiere eher das dein Zyklus nicht stimmt und du vlt zwischen
    4+6 -5+3 schwanger bist lass es sicher abklären dann weisst du mehr
  • Das mache ich auf jeden Fall! Vielen Dank für deine Antwort 🙏🏼🍀🤗
  • Also ich hatte eine Eileiterschwangerschaft. Weiss jetzt nicht mehr genau wie hoch mein HCG war aber es ist nicht richtig angestiegen. Man hat zwar eine Fruchthöle gesehen (schon beim ersten Schall) aber die war immer leer und ist nicht grösser geworden. Ich hatte starke Bauchschmerzen auf der linken Seite und Blutungen.
    So wie du es beschreibst kann ich mir nicht vorstellen dass es eine Eileiterschwangerschaft ist. Ich würde auch sagen das du einfach noch nicht so weit bist.
    Bei mir hat man nach 1 Woche gesehen das die Schwangerschaft im Eileiter ist.
  • also i han eh ELSS ka wo unbemerkt gsi isch und am schluss inre not OP gendet het. meh hrt au immer eh Fruchthöle gseh eh leeri und sogar en medikamentöse abbruch gmacht ohni erfolg. schmerze hani ka abr erträglichi und au schmirbluetige. platzt ischer erst ir 10SSW öbe. törsch mr sus gern eh PN mache fals meh wetsch wüsse. ah und i han 4 Ultraschall ka und niemert hets gmerkt weg de ELSS
  • Vielen liebe Dank euch allen für die lieben Antworten!❤️Ich habe weder Schmerzen noch Blutungen. Die Aussage war, dass man bei einem HCG Wert von 6600 schon unbedingt etwas sehen müsste und das obwohl ich erst in der 6. Ssw war... Ich werde sicher morgen gleich einen Termin bei meiner FA machen und hoffe, dass sie mich irgendwo dazwischen schieben kann 🙏🏼Progesteron wollte ich eigentlich nehmen, habe aber kein Rezept bekommen weil sie ja eine ELSS vermuten. Ich hoffe einfach, dass es doch noch gut ausgeht und wir in 8 Monaten ein gesundes Baby in den Armen halten dürfen 🙏🏼🍀❤️
  • Heute Morgen war ich beim Arzt und wurde 1 Woche zurückgestuft. Jetzt anscheinend 5+2, 2 Fruchthöhlen zu sehen aber nur in einer einen Dottersack. Die Gebärmutterschleimhaut sah nicht so "sauber" aus, da waren kleine Flecken zu sehen.... Ich geb die Hoffnung noch nicht auf!🙏🏼🍀❤️🥰 Heute hat sie nochmal Blut abgenommen für den HCG Wert und Donnerstag gehts nochmal zum FA 🤰🏻
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum