Allgemeine Krise mit 2,5 Jähriger

allyally

190

bearbeitet 31. Mai, 17:36 in Plauderecke
Hallo ihr all

Meine Tochter (2.5 jährig) hat im moment eine Phase, in der sie immer den Papa wegschickt, wenn sie sich zb verletzt, obwohl er keine Schuld hat.

Bei Ausglügen darf nur ich sie aus dem auto nehmen und nur ich darf sie tragen. Alles andere endet in einem Chaos. Selbst das Windel wechseln darf nicht durch Papa erfolgen. Wenn er es dann trotzdem versucht, schreit sie so sehr, das sie dann irgendwann anfängt zu erbrechen. Es zieht an beiden unsren Nerven, da das momentan täglich so ist. Er hat keine Lust/Neeven/Geduld mehr und mich nervt es das ich dann alles mit ihr allein machen muss.
Deshamb streiten wir uns auch täglich. Es ist einfach eine mega mühsame Zeit, und wir wissen langsam nicht weiter. Eigentlich sind wir am planen vom 2 Baby, doch plötzlich hab ich das Gefühl, wir würden das gar nicht schaffen. Es engt alles so zu, ich hab das gefühl es überfordert uns beide einfach.
So, jetzt bin ich mal alles losgeworden.

Vlt hat ja jemand ne idee, oder so eine ähnliche Situation erlebt, und kann uns/mir helfen

Kommentare

  • Hallo ally, zwar hanich dafür nöd wükli e lösig aber ich chan der sege dass ich genau sgliche duregmacht han. Es isch e phase die gaht verbi..
    Mir het min partner mega leid tah 🤭 er het immer welle helfe aber euse Sohn hets eifach nöd welle.. er het so fescht brüellt me het chöne meine me schlaht ihn.. 🙈 han au alled müesse allei mache, esse geh, windle wechsle, bädele, trinke geh, alege, usm hus gah, naseputze, spielzüg verume.. alllleees.. bi au pft am endi gsi aber ha gwüsst es gaht verbi....
    Vo ei tag uf de ander hets ufghört und er macht jetzt sogar ehner me mitem papi als mit mir.

    De Arzt het mir mal empfhole ka, wenns zbsp badezeit isch dassi usm hus gahn und sie zwei alleige lahn. So weisst de chline ja mama isch nöd da also gaht nur mit papa... Hoffentlich hilfts der au.... Und fühle mit dir ich kenne das sehr guet..

  • Hoi Ally
    Ja es isch e asträngendi Phase aber absolut normal. Jedes Chind het e Haupt-Bezugsperson und anderi Persone wärde entweder nur schlecht oder super akzeptiert. Isch e Charaktersach minere Meinig nache.
    D Vätere si halt ide Regel nid vill ume, schaffe de ganz Tag und hei ihri Hobbys je nach dem usw. Es brucht extrem Nerve, mir kennes vo üsem Sohn, mi Maa het sehr lang gar nüt dörfe mache, genauso wies du schribsch. Es het denne afo bessere wo üse Sohn sich besser mit Wort het chönne verständige und het chönne säge was los isch. Und au wo mi Maa sich meh bewusst mit ihm befasst het, sich defür interessiert het was er grad spillt, mit ihm allei Sache undernoh het etc. Aber au hüt no mit fasch 6i isches je nach dem no schwirig für ihn, i gwüssne Situatione akzeptiert er au immerno nume mi und niemer anders… er fasst nur langsam vertraue i anderi Persone und isch misstrauisch, aber mir hei drmit glert umzgo. Es brucht geduld und ifüehligsvermöge was nid immer eifach isch. Wenn er aber mitem Papi allei isch, isch alles keis Problem. Wie isches bi euch wenn di Partner mit ihre allei isch? Vilicht wäri Papi-Tochter täg nid schlächt ❤️ und würdi ihrere Beziehig au guet due.
    anid
  • Mir händ das mit eusere zweiehalb jährige Tochter genauso. Min Ma schaffet au Teilziit und isch praktisch jedä Abig ume. Ich bin am Abig meh weg wie er und schaffe au. Trotzdem isches sobald ich ume bi nur no "nei s Mami dörf" usw. Isch echt heruusfordernd für beid Eltereteil.
    Ich hoff dä Tipp mitem Mal weg gah hilft bi eu au. Bi eus isches denn uf jedefall keis Thema wenni nöd ume bi.
    Vill Durchhaltevermöge, au die Phase wird irgendwenn verbii sii!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum