Sommerbaby oder Winterbaby?

mimamima Symbol

296

bearbeitet 12. 06. 2013, 16:01 in Geburt
Habt/Hattet ihr einen Wunsch diesbezüglich? Wenn ja, warum? Und falls das Baby schon da ist, hat es geklappt?

Ich wollte ja unbedingt ein Sommerbaby, am liebsten im Mai oder Juni, und zum Glück hat das genauso funktioniert :)

Ich bin selbst im Dezember geboren und fand das schon als Kind immer richtig k...e.
Es ist kalt. Jeder ist im Weihnachtsstress. Wenn man zu nah an Weihnachten ist fällt oft auch die Geburtstagsfeier aus und es wird gleich alles zusammen gefeiert mit nur einem "großen" Geschenk. Wenn Ferien sind sind die Freunde nicht da. Man kann keine Gartenpartys feiern. Und nochmal - es ist kalt. Bäh!

Das wollte ich meinem Kind ersparen, ich wollte dass es in bequemem Klamotten feiern kann wo es will, dass nicht jeder ein anderes Fest im Kopf hat oder noch von Weihnachten genervt ist weil es gerade erst vorbei ist, dass die Freunde da sind und dass man tolle Sachen unternehmen kann.

Gut, dieses Jahr hat es geregnet, aber selbst da finde ich gibt es mehr Alternativen als bei Minusgraden ;)

Und ich wollte mir auch nicht die ganzen Winter-Umstandsklamotten zulegen müssen, das war mir zu teuer :))

Beim nächsten fände ich das auch gut, aber es ist ja schon ok für mich wenn es irgendwann zwischen April und September käme, will ja nicht so sein ^^

Kommentare

  • ich wollte immer, dass mein kind weit weg von weihnachten geburtstag hat :))
    bei mir is nämlich genauso wie bei dir @mima ich hab am 6. jänner und da hieß es immer "das is aber für weihnachten und geburtstag" ...das nervt mich schon, seit ich klein bin. im winter schwanger sein hatte für mich, die extrem viel wasser hatte, dass es einfach kühl war und ich, wenn meine füße ganz dick waren, einfach in flip flops auf der terasse herumgelaufen bin :D nachteil is hald, dass man einen umstands-wintermantel braucht. aber die gibts eh günstig auch :)
  • cupcakecupcake Symbol

    407

    bearbeitet 27. 06. 2013, 05:00
    Also bei mir gabs wegen meinem Geburtstag, welcher am 05. Dezember ist, nie Probleme. Ich fands ehrlich gesagt ganz praktisch, hab mir dann als ich schon größer war meist größere Sachen gewunschen die eben mehr kosteten und die dann für Wiehnachten und Geburtstag waren. Aber sonst wurde ich gleich behandelt wie mein Bruder, der im September Geburtstag hat, von den Geschenken her. :)

    & ich muss euch ehrlich gestehen solche Ansprüche stelle ich gar nicht an meinen Körper, wir wären so froh wenns es endlich klappen würde. Ganz egal ob Sommer/Winterbaby oder Junge/Mädchen.
    Ein kleines mini-wir wäre schon das tollste! 8->
  • Ja da hast du natürlich recht. Mir wäre es auch lieber gewesen im Winter eines zu bekommen als gar nicht, aber beim ersten ist mein Plan ja zum Glück voll aufgegangen ;)
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Triff Mütter aus der Schweiz Zürich Ostschweiz Zentralschweiz Nordwestschweiz Mittelland Genferseeregion Tessin Ausland