Spitalwahl-Hirslanden Aarau oder KSA

Hallo zusammen
Mich würden eure Geburtserfahrungen im Kantonsspital Aarau und in der Hirslanden Klinik Aarau interessieren. Bin nun in der 26. SSW und kann mich immer noch nicht entscheiden. Wäre bei beiden privat versichert und werde per Kaiserschnitt entbinden. In der Hirlsnaden muss ich versicherungsbedingt 10 Prozent der Kosten selbst übernehmen, dieses Spital hat aber auch den besseren Ruf.
Ich bin sehr dankbar für eure Erfahrungsberichte.
Merci !

Kommentare

  • Also ich war zwei Mal im KSA. Das erste Mal aufgrund einer Schwangerschaftsvergiftung in der 26. Woche mit Kaiserschnitt. Das war mitten in Corona. Und das zweite Mal „freiwillig“ letzten Sommer, mit einer natürlichen Geburt. Und ich kann bei beiden Malen nichts schlechtes berichten. Tolle, einfühlsame Hebammen, sympathische und empathische Ärzte. Ich glaube man kann immer mal Pech haben und jemanden erwischen bei dems halt einfach nicht passt. Ich war auf jeden Fall immer super betreut und unglaublich froh, war die Kinderklinik grad nebenan. P.S. das erste Mal war ich allgemein, das zweite Privat.
    tamaaaraaa
  • Ich habe vor knapp 3 Monaten im KSA entbunden. Ich kann mich wirklich nicht beschweren. Die haben da sol tolle Hebammen und sehr gute Ärzte. Ich wünsche dir viel Glück weiterhin !
    tamaaaraaa
  • 2x KSA, spontane Geburt 2x tip top.

    Die Gründe fur mich waren
    Die Frauenklinik und die Neo daneben
  • Ich hab in der Hirslanden Klinik in Aarau entbunden und war meeega zufrieden! Ich hatte so eine tolle Hebamme und einen super Arzt😊
  • Ich war auch in der Hirslanden Klinik Aarau aber schon im 2017. War sehr zufrieden mit Hebammen und Arzt. Habe spontan entbunden.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum