antibiotika stillzeit

Hallo ihr alle
Habe Gerade Antibiotika bekommen für die nächsten 6 Tage. Meine Tochter (1jahr) wird noch gestillt und nimmt weder flasche noch andere milchen. Jetzt meint die ärztin da muss ich durch und sie nicht mehr stillen bis nach 6 tagen. Das wird der absolute horror. Kennt jemand das? Ich bin so verunsichert, habe auch angst dass sie danach nicht mehr an die brust will etc. Mir gehts grad richtig mies damit…🥺

Kommentare

  • Eline22Eline22

    106

    bearbeitet 18. März, 16:04
    Ich empfehle dir Hilfe zu holen in der Facebook Gruppe Stillen Schweiz. Da bekommst du schnell eine richtige Antwort auf deine Frage. Es gibt auch stillfreundliche Antibiotika. Gute Besserung!
    AnDu88aenn
  • Danke hab ich gleich gemachg
  • Genau frag dort unbedingt nach, falls es zu lange dauert bis die Frage freigeschaltet wird hol dir Hilfe bei einer Stillberaterin oder deiner Hebamme oder bitte die Ärztin bei embryotox nachzufragen wegen stillfreundlichem Antibiotika, bzw schau ob du das Medikament dort findest
    Alles gute dir!
  • Auf der Swite Embryotox kannst du die Inhaltsstoffe nachschaue (sollte eigentlich auch ein Arzt! ) meine Ärztin, Gyn sowie Frauenarzt haben immer dort geschaut und wenn es nicht zum stillen oder in der Schwangerschaft geignet ist nach Alternativen gesucht. Würde mich auf keinen Fall mit dieser Aussage zufrieden geben weil es Schwachsinn ist.
  • Also auf embryotox ist grüne ampel. Meine tochter nimmt aktuell genau das selbe Antibiotikum, daher machts für mich noch weniger sinn das ich nicht stillen darf
    aennMalak
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum