Covid-Impfung in der Schwangerschaft

Hallo zusammen
Mich würde interessieren, ob es da draussen Schwangere gibt, die sich während der Schwangerschaft gegen Covid19 impfen haben lassen? Was waren eure Beweggründe? Wie hat sich das auf eure Schwangerschaft ausgewirkt? Was waren eure Zweifel?
Ich freue mich auf eure ehrliche Antworten.

Kommentare

  • Ich zweifle immer noch, und es beschäftigt mich sehr. Muss im august wieder in die schule mit 18 neuen kindern und wir wissen nicht ob mit maske oder eben eher ohne. Auch die medien machen mir angst mit ihren prognosen. Aber eben die impfung ängstigt mich noch mehr!!!
    Was passiert da mit meinem baby? Hat es nachher viele allergien oder hautprobleme die ohne die impfung nicht wären? Ich habe selber viele allergien und wie würde ich reagieren auf die impfung? Dass kann mir keiner meiner ärzte beantworten.
    Es ist für mich mega schwierig, ich grüble sehr viel darüber nach und lese hier gerne mit.
  • Ich habe mich kürzlich zum 1. Mal impfen lassen. Beweggrund war, dass ich beruflich viel mit Menschen zu tun habe und mir 2 Ärzte die Impfung empfohlen haben (3fach höheres Risiko für einen schweren Verlauf; Gefahr von Frühgeburt bei Corona etc.). Meine Zweifel waren/sind gross, aber da ich jetzt in der 27. SSW bin, denke ich, dass die kritische Zeit durch ist. Die 1. Impfung habe ich bis auf die üblichen Armschmerzen (2-3 Tage) gut überstanden. Ich hoffe, dass es bei der zweiten Impfung nicht viel schlimmer ist.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum