Gegenseitige Hilfe bei der Betreuung - Corona

ShiraShira

432

bearbeitet 15. März, 10:35 in Allgemeine Themen
Wir helfen uns gegenseitig bei Betreuung der Kinder oder beim Einkaufen.
Gemeinsam gegen den Virus, gemeinsam sind wir stark!

https://www.facebook.com/groups/288057432177851/?ref=share

Kommentare

  • Ich biete Kinderbetreuung im Raum Seeland an.

  • Gäbid ihr euchi Chind ächt nüm ad grosseltere zum hüete die wos bis etzt immer gha händ? Also mini Schwimu isch 58i und gsund...
  • Nei, mer verzichtet druf. Obwohls mech sehr truurig macht.
    Mini Eltere ond Schwiegereltere send zwösche 65 ond 70gi ond alli gsond. Aber de Bundesrat Berset heds jo klar ond dütlech gseit. Jetzt müend halt alli solidarisch sii.
  • Mini Mueter isch au gsund und nonig 60gi aber au mir verzichte sie zgseh obwohl sie im Momemt us Italie do zBsuech isch, eifach zum Schutz...lieber Vor als Nachsicht.
  • I wirde mi jetzt grad mit däm sehr unbeliebt mache, aber mues use!!! Sorry aber wen der d kind immer zu de grosseltere heit gä, de machet doch des witer. Nur wüu e sässu furzer öbbis seit, heisst des no lang nid das me nüm säuber söu oder darf entscheide. Oder gumpeter vore brügg wen des e bundesrat seit??? Sorry aber me cha ou übertiebe!!! So jetzt fiu spass 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤣
  • Häsch nöd begriffe um was es goht gäl...es goht drum das nöd zviel glichzitig erkranket wil suscht Spitäler überfüllt sind und wie zItalie dÄrzte müend entscheide wer die Lebesnotwendigi Behandlich überchunt und wer nöd. Aber Mensche wo so denke wie du dene chasch das auä 1000x erklärä die tschegges nöd. Es goht um solidarität. Gib du dini Kind witerhin ab, lueg nöd uf anderi und hoff das wenn Spitäler voll sind du oder öbert vo dine Liebste nöd Hilft brucht und dra verreckt wils nöd bechunsch. Es verwunderet mi nöd bi dir, lut dine Posts do innä häsch no nie viel Intelligenz bewiese.

  • Eifach au anderi meinige mol alose und chli hinterfröge...
  • @MiaWia12345 anderi Meinige si ok aber es goht jo gar nöd um das alles was er seit im Video. Mini ganz Familie lebt in Italie und sie bechömes Hut nor mitüber...es Problem isch nur do wenn zviel da glichzitig händ wo denn Intensiv behandlet werde müend. Drum die Massnahme, dass das i dä Schwiz und i anderne Länder nöd au passiert. In Italie entscheide dÄrzt über Lebe und tod, will sie eifach zwenig Beamtmigsmasche händ wil zviel glichzitig dä Virus händ und schwer dra erkrankt sind. Wil sies ebe dött nöd so ernst händ gno. Dä Virus häts sicher au scho vorher gä aber irgendwenn chas ebe Überhand nä und sich mol bitz igschränkä isch jo au kein Weltuntergang. Bi de Schweinegrippe und Co händs niemols so Massnahme ergriffe, do ischs aber wie Italie zeigt eifach nötig fürs Gsundheitswese zschütze. Aber mä wot immer das gseh wo mä wot, das isch eifach so 😊
  • I luege das für mi eso a,solang dasme verchöiffer,industriearbeiter und co. No fröhlich cha la witer chrüpple und a dere gfahr ussetzt lani mi nid la i sperre.wenn eso schlimm isch wisi säge,de söttme ALLI glich schütze.was nützt das mim maa das vili bürolüt chöi daheime blibe und är glich mit wiit meh aus 100 lüt um sich ume glich muess ga schaffe? So vil zum thema SOLIDARITÄT.......
  • @tamtam86 wa meinsch was passiert mit dä Wirtschaft wenn keine me mues go schaffe? Mä mues bitz abwägä. Wot jo denn gswh wie reagiersch wenn nüt me überchunsch, kei Lohn me cha zahlt werde, Pfleger frei händ und wenn is Spitol muesch kei Hilf überchunsch, Dihai än Wasserschade häach aber kein Monteur wo das flickt usw...es git viel so Bispiele. Und ich wette mot dir, du wärsch auä eine vo de erste wo motzt. Mä mues chli realistisch blibe. Es git nunmol Jobs wo chasch Dihai blibe und gwüssi wo ebe nöd so gäbig chasch Dihai blibe.
  • I bi realistisch,d mönsche wärde nid glich behandlet,auso chum mir nid mit solidarität.🙄Weisch i zieh d gsundheit vo mim maa vor und nid der lohn,da wär dir z gäld äuä wichtiger wime gseht.
  • Ohni Geld chasch nüt esse, wotti de gseh wie gsund do blibsch 🤭 din Ma cha jo Dihai blibe, wo isch zProblem? Job verlüre? Stört di jo nöd, bruchsch jo kei Geld zum überlebe. Jedem das seine gäl
  • Dir chöit sicher schön daheime blibe,de würdi ou eso rede.cha mi zimmlech guet säubschtversorge,bi kes stadt tussi zum glück.🤷‍♀️
    Das di no schön chasch ufrege,mir gö jetz use und no chlei zum grosvatter....schöne tag i dim öde läbe....
  • Du weisch jo gar nöd wie und wo ich wohn 🤭 dä isch jo super wenn di chasch selbst versorge, was regsch di denn uf wenn din Ma jo gar nöd mues go schaffe? Du weisch jo au gar nöd was ich mach und mini Liebste? Ob mir Dihai si oder nöd. Aber Lüt wo keis Risiko händ, chönd au go schaffe so eifach isch das. Ich rege mi nöd uf, gang zum Grossvater, steck ne a und gränn wenn ers denn es zitliche segnet und du tschuld bisch 😅 mir isch das doch so lang wie breit, kenne eu jo nöd.
  • Das interessiert mi ou nid,wär du bisch und was du machsch...bi froh kenne mir nang nid,wett mi nid immer närve.schön tag
  • Oh mein Gott, euche ernst? 🤦‍♀️
  • Haha. @Mischmiisch hab grat zglichi welle säge 😂😂.
  • Läck, hauptsach für dà Eigearsch isch glüägt und Hirni het eu feriä🤦‍♀️
    Gwissi könnts nit verstah um was das es jetzt geit oder wents eifach nit verstah.
  • Ha gmeint da gits gägäsiitigi hilf🤔😳
  • @Mangoo dä tüschemer eus!
  • 😂😂🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️ zum frömdschämä!
  • Aber Hilf abiete duet keini do im Chat, nur Kommentare abgä 👍
  • Genau @Moonpie87 lieber so, als wie du
  • Also mini liebe
    Öber die aktuelli Situation het jede so sini eigeti Interpretation.
    Fakt esch eusi Regierig send keini Profis und versueched mit berotige im in- und usland s bescht mögliche för eus OND vorallem för eusi Grundversorgig sowie de Spital z tue was chönd.
    S wichtigschte ih dere rasante usbreitig esch eusi Spitäler z schötze das ned öberränt werded ond d Hilf allne wiitershin chönd ahbüte au de verunfalte oder sost erchrankte Mänsche.
    Wenn mer alli wiitershin egoistisch bliebed ond säged, pha solang alli andere jo döfid goge schaffe esch es jo gar nonig so schlimm also läbi ganz normal wiiters, explodierts ih eusne spitäler öber chorz oder lang.
    Ond jo klar esch 95% vo de Gsonde Mänsche machid „nor“ en Grippe dore. Vo denne bruchid die wenigste Spitalhilf aber 5% vo denne bruched die Hilf + all die Gschwächte ond alte Mitmänsche wo das öberchömid bruchid zo 100% es Spitalbett ond das send ned wenigi.
    Jo u do gits einigi wo sägid jo denn sterbet die wenige halt, päch gsi aber wäge denne müänd mer eus s läbe ihschränke goht gar ned. Sorry mis mami esch en hochrisikopatiäntin ond jo sie esch isoliert ond mer gönd nöm zo ere aber wenn alli anderschd dànked döfemer sie gar nie meh goge psueche will mer de scheiss ned in griff bechömid ond sterbe loh wänd mer sie no lang nonig nor wills es paar egoischte git.

    Ja ich bliebe mit de Chind au ned 100% täglich de heime, aber ich gange nid mitene id Stadt goge lädele oder sos was sondern send dert unterwägs wos so guet wie keini Mänsche het ond händ höchschtens kontakt zo eim bis zwei anderne Chinder ond das die gliche ned täglich anderi.

    Ich cha ned met dere Gwössheit läbe s virus ih mer enne zha, das wiiters zgeh ond somit ein oder meh Mitmànsche umbrocht zha.

    Aber wie gseit jede het sini meinig zo dere ganze Sach esch au ok aber trotzallem au wenn ers nid verstönd, befolged doch d bitt vo de bondesröt. Wenn nid werds au nöm lang goh bes alli in quarantäne müänd, norno use döfid wenn mer en bewilligong ihgholt het ond wers nid befolgt mitere saftige puess bestrofft wird.

    Danke för eues verständnis au wenns ih eune auge nid ok esch.
  • Sorry ha ned welle en striit oder so azettle. Mini frag isch nur gsi ob mer d Chind ade grosseltere wo no ned 65 und au kei Risikopatiente sind wiiter hin "chan" gäh🙄🤔

    Bliibid gsund 🌼🌻
  • Tanja, naja das esch ih euchem eigene interässi eb er das wänd. Goht jo ned nor drom das es för sie en gfohr esch sondern förd mitmänsche. Wenns gar ned anderscht goht willd muesch go schaffe es vermuetli besser dert wie imne chinderhort wo 10chind ond meh uf eim huufe hocked.
  • Ech ha ghört das vo gwössne schuele/lehrer jugentlechi meitli ond buebe meteme babysitter kors vermettlet wärded, vellecht esch das e höuf för mamis wo ned chönd eifach dehei bliebe.
  • @Sünneli30 genau, ich ha nämlich Hilf abote und sägä eifach dänä Egoiste wo nur a sich denket, dMeinig...aber da verstosch worschindli nöd und die Ignorante wo nur zu sich luege erst recht nöd um was es eigentli goht und ihres Handle Ifluss uf üs alli hät. Dä Chat isch gsi um Hilf zübercho und es het mi gnervt wenn öbert afangt sich drüber luschtig zmache und findet seig jo alles egal...so öbis ghört nöd do dri und chasch jo mol gnau lese wer da gsi isch.
  • @Moonpie87 hesch rächt. 👍🏻👍🏻
  • Ich dänke mir müend doch zämehebä 🤷‍♀️ und wenn öpert hilf ahbüted um so besser und schöner 🙈
    Ich würd jetzt ufjedefall kei risiko ih gah.. ich wot ned das es na so wiit chunt wie in Italie 🤔😥 den dert wird wie im Roulette gspielt wer läbe derf und wer ned 😥
    also den riiised euch doch zämme und düend mal die ziit abefahre und uf euch und uf mitmänsche achte 😍

    Mir chönd nur abwarte und hoffe das alles wider guet chunt und mir das chönd durrästah 👍👍


  • Ja klar das findi au supper und mega toll wenn mer sich gegesiitig ushelfe tued👍 nur ganz ehrlich gib ich doch mis 1 jährige Chind ned eifach a "fremde" persone I'd obhuet und uf kei fall amne 14 jährige meitli/ Bueb wo zwar en Babysitter Kurs macht aber null Ahnig hed im Umgang mit Chli Kinder... Es wir ebe au nur immer vo de Schuel hind gredt wie die betreut werde selled... Aber vo de baby's, oder ebe chli chind redet niemmert vo de bundesröt oder Susch öbberem... Mini chlii isch sech das ned gwöhnt vo fremde betreut z werde... Und au wenn mer sie ja ine Kita gid bruuchets doch en igwöhnigsziit... Das isch de Punkt wo mier ebe echli z dänke gid😒🤔
  • Sorry scheiss Autokorrektur 😉
  • Tanja verstoh dini bedänke voll und ganz aber wenn keini möglichkeite ome send denn bliebt eim nüt anders öbrig als sech uf sowas zrogzgriefe.
  • @Tanja87 ich würd mis Kind au nöd i fremdi Obhuet gä wenns das gar nöd kennt 🤔🤷‍♀️ do chasch än riese Schade a richte ohni Igwöhnigszit. Würi denn lieber Dihai blibe oder mi suscht irgendwie um ä Lösig due. Ich denk mit viel Arbeitgäber cha me i dere Situation au rede 👍 finde aber au dä Staat macht sich das i dere Hisicht bitz zeifach.
  • Sorry aber gohts eu no? Händer s gfühl sie dreied dert roulett ond entscheided eifach mol us dr luune use? Dere ere job wetti definitiv ned überneh den grad jetzt es absolut kein zockerschläcke z entscheide was rechtig ond was falsch esch. Dere ere job es d bevölkerig d versorgig im Spital sicher zstelle ond ned das eusi chind betüdelled werded ih dere usnahmesituation. Das esch de Job vo eus eltere die bescht möglichi lösig z finde ond wenns kei passendi chinderbetreuiig git den mue halt s Mami oder de Papi in suur öpfel biese ond de heime bliebe.

    So ond jetzt zrog zo de Solidarität in dem mer enand gägesitig tued hälfe.
  • @Shira drum sägi jo mitem Arbeitgeber rede und wenns nöd anderst goht Dihai blibe. Als Eltere het me ä Sorgfaltspflicht dä Kind gegeüber, gits kei Betreuig mues me Dihai blibe. Aber ich find au das dä Staat die Eltere vom Schaffe chan frei spreche wenns ebe gar nöd anderst goht. Isch glaub alles nöd so easy für alli, so ä Situation hät no keine erlebt...die letscht isch 80 Johr här.
  • Ja @Shira mer redit ja ned vo betüdele... Und ich weiss dasi min Job Muess wahrneh und au wett go schaffe. Aber sorry mis Chind und sies wohl isch mer wichtiger als Min Job!! Du weisch, luut Gesetz hesch s rächt dihei z bliibe wie d @Moonpie87 schriebt...

  • die idiotie und ussage liechtsinnigkeit do inne vo gwüsse lüt isch einfach unglaublich..!!!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum