Coronaimpfung in der Schwangerschaft

Hallo zusammen, dir Coronaimpfung wird ja nun auch vom BAG offiziell für Schwangere empfohlen. Auch mein Arzt hat es mir empfohlen. Ich bin aber trotzdem noch unschlüssig. Bin zurzeit in der 34. SSW. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht?

Kommentare

  • Ich hab mich nicht impfen lassen. Das Risiko war mir zu gross. Keiner kann dir garantieren dass es dem baby nicht schadet...
  • Hey @newmom21 ich bin in der 33. SSW. Und war auch lange hin und her gerissen. Habe gestern meine erste Impfdosis erhalten. Habe ein bisschen Muskelkater am Arm, sonst bisher keine andere Symptome. Der kleine bewegt sich nach wie vor munter. Ich habe natürlich immer noch Angst, dass was passieren kann, aber naja
  • Danke für eure Antworten. Ich habe mich nun doch dagegen entschieden…ich glaube auf diesen einen Monat kommt es auch nicht mehr an🤷🏻‍♀️
    Arelis
  • Bin in der 31. SW und lasse mich nicht impfen. Werde dies auch nicht bis nach dem Stillen was lange gehen kann, habe bis vor kurzem noch meine Tochter gestillt. Ich verstehe nicht wie das sein kann dass ich in der Schwangerschaft und Stillzeit so viele Medikamente nicht nehmen darf aber eine Impfung gut sein soll... ich hoffe das für jede Entscheidung alles gut kommt, ist eine verrückte Zeit ✊🏻🌹
  • Ich bin in der 35. SSW und habe am Samstag meine zweite Impfung bekommen. Zwei Tage habe ich mich krank gefühlt, hatte aber weder Fieber noch sonst was und das wars. Bei der ersten Impfung hatte ich gar keine Nebenwirkungen.


    @Jessica1983 Es gibt dennoch Medikamente die du ohne Probleme nehmen darfst.
    Übrigens kann der mRNA Wirkstoff weder in der Plazenta noch in der Muttermilch nachgewiesen werden, nur die Antikörper der Mutter werden gefunden und die sind ja gut fürs Kind.


    Eine Garantie gibt es nie. Nur wurden in Österreich und Israel schon seit Monaten Schwangere geimpft und es gab in all der Zeit absolut keine Probleme.
    Ganz anders bei Schwangeren die an Corona erkranken. Es kommen immer mehr auf die Intensiv und die Plazenta kann nachweislich geschädigt werden.


    Das soll niemanden zu etwas überreden. Möchte nur die aktuelle Faktenlage da lassen :)
  • Habe mich Ende 2. Trimester und anfangs 3. Trimester impfen lassen. 10 Tage später folgte noch die Keuchhustenimpfung. Vertrug alles ziemlich gut und auch dem Baby im Bauch geht es gut (aktuell 37. SSW).
  • Ich bin auch einmal geimpft in der 28.ssw und nun dann das zweite mal. Muss ehrlich sagen seither geht es mir psychisch echt besser. Ich hatte vorher sehr oft angst und da mein mini in der schule ist hatte ich keine chance mehr aus zu weichen
  • Meine Gynäkologin hat es mir auch empfohlen mich impfen zu lassen. Ich habe schwangerschaftsdiabetes, was zudem nochmal ein höheres risiko ist. War letzten Samstag das 1. Mal, habe alles super vertragen hatte 1 tag muskelkater im Arm sonst spüre ich nichts. Kenne 2 weitere schwangere welche sich ebenfalls haben impfenlassen auch ohne diabetes erkrankung und die haben auch nichts gespürt.
  • Ich werde mich nicht impfen solange ich schwanger bin oder stille. (36ssw) ich habe keine angst,dass jetzt mit dem baby etwas passieren könnte sondern von späteren nebenwirkungen für das kleine.
  • Langzeitfolgen von Antikörpern? Gibt es nicht.
    Und mehr als diese kommen nicht in die Muttermilch.

    Ausserdem entstehen mögliche Langzeitfolgen ja nicht erst irgendwann in der Zukunft sondern recht schnell nach der Impfung. Da taucht also nicht in 10 Jahren plötzlich was auf, weil man mal geimpft wurde ;)
    Das ist irgendwie auch falsch in den Köpfen verankert.
  • Die Mutter meies Sohnes hat sich nach ca. 2 Monaten nach Niederkunft Impfen lassen (1. Impfung) und vor ca. 2 Wochen die 2. Impfung. Etwas schlapp war sie am Tag danach, aber sonst nix. Dem Baby geht es prima.
    Ich selber bin seit Mai geimpft und spüre keine Veränderung.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum